Rezepte

11 schnelle Familiengerichte für die Lockdown-Zeit

Familienrezepte

Der Lockdown verlangt seit Wochen enorm viel von uns Eltern. Der Spagat zwischen Job, Homeschooling, das Betreuen der kleineren Kinder sowie dem Haushalt ist nicht einfach. Zwischendurch möchten außerdem viele hungrige Bäuche versorgt werden, Zeit für aufwendige Gerichte bleibt da oftmals nicht. Aus diesem Grund habe ich unsere liebsten Familiengerichte, die höchstens 30 Minuten in Anspruch nehmen auf einen Blick zusammen gefasst.

Gerade jetzt zur Lockdown-Zeit, ist es übrigens eine tolle Möglichkeit die Kinder mit an das Kochen heranzuführen. Sie können kleinere Aufgaben wie das Schälen und Schneiden von Gemüse, dem Vermengen oder Anbraten helfen. Gleichzeitig lernen sie einiges über die Lebensmittel und deren Herkunft.

Nudelsuppe mit oder ohne Würstchen

Eine wärmende Nudelsuppe ist bei diesen eisigen Temperaturen gerade genau das Richtige. Wer möchte, kann anschließend in die Suppe noch kleine Wurststückchen geben, aber auch ohne Würstchen schmeckt die Suppe richtig lecker.

170411-Frühlingssuppe-02

Kinder lieben Mehlpfannkuchen

Vermutlich kennt jeder noch aus der eigenen Kindheit die leckeren Pfannkuchen. Man kann sie ganz individuell belegen, ob mit frischem Obst, Marmelade, Zucker und Zimt und vielen anderen Möglichkeiten – Pfannkuchen schmecken einfach köstlich und Kinder lieben diese süße Mahlzeit.

Mehlpfannkuchen

Erbsencremesuppe

Diese köstliche Erbsencremesuppe ist perfekt geeignet für kalte Wintertage, denn sie liefert viele Mineralstoffe und Vitamine, die wir in der dunklen Jahreszeit viel zu wenig zu uns nehmen. Die Suppe ist innerhalb von 15 Minuten zubereitet und daher ein absolutes Blitz-Rezept.

180116-Erbsencremesuppe-06

Vegetarische Gemüsepfanne mit Hartweizen

Eine wahre Gemüsebombe und innerhalb von etwa 20 Minuten zubereitet ist diese bunte Gemüsepfanne mit Hartweizen.

170530-Gemüsepfanne-01

Köstlicher Linseneintopf

Unsere Kinder lieben diesen Linseneintopf und ich bin mir sicher, dass er auch dir und deinen Lieben schmecken wird. Toll ist, dass man den Eintopf ganz individuell nach den Vorräten zubereiten kann. Du hast keine Zucchini oder Möhren zu Hause? Kein Problem, dann lass sie einfach weg! Die Grundbasis sind Linsen, Kartoffeln, Gemüsebrühe sowie Tomatenmark, alle anderen Zutaten kann man eben durch andere ersetzen oder ganz weglassen.

170919-Linseneintopf-02

Herzhaftes Kartoffelbrot

Manchmal muss es einfach schnell gehen und man hat keine Zeit etwas aufwändiges zu kochen. Das Kartoffelbrot ist da genau richtig, da man es wunderbar abends für den nächsten Tag vorbereiten kann. Zudem ist es wirklich einfach zuzubereiten und benötigt wenig Aufwand. Das Rezept findest du hier.

200206-Kartoffelbrot-06

Schnelle Burger

Diese schnellen Burger essen wir normalerweise gern in den Sommermonaten, da sie ohne großen Aufwand zubereitet sind und man bei heißen Temperaturen den Herd oder Ofen auslassen kann. Meines Erachtens passen sie jedoch auch unglaublich gut zu den schnellen Familienrezepten zur Lockdown-Zeit und Burger kommen doch immer gut bei Kindern an, oder?

190702-SchnelleBurger-02

Bunter Bauerntopf (ohne Fix-Tütchen)

Ich liebe es, wenn wir uns nach einem Winterspaziergang zu Hause vor dem Kamin bei einer warmen Suppe oder einem Eintopf aufwärmen. Die Wärme von innen tut dabei unglaublich gut.

Der bunte Bauerntopf ist recht simpel zubereitet und wenn das Gemüse klein geschnitten ist, was auch gern mal von den Kindern übernommen werden kann, auch schnell gekocht. Vielleicht kennst du den Bauerntopf bereits von den Fix-Tütchen. Der Witz hierbei ist, dass das Rezept auch ohne Tütchen nicht aufwendiger ist und viel natürlicher schmeckt.

161124-bauerntopf-04

Ruck-Zuck-Kartoffelgratin

In meiner Auflistung der schnellen Familiengerichte darf das Rezept des blitzschnellen Kartoffelgratins nicht fehlen. Zu dem köstlichen Kartoffelgratin serviere ich gerne Kochwürstchen, Frikadellen oder aber auch Fischstäbchen.

161011-kartoffelgratin-08

Flammkuchen

Bei wem es mittags oder abends an Zeit zum Kochen fehlt, kann bereits morgens oder aber auch zwischendurch einen Flammkuchenteig vorbereiten und mit einem Tuch zugedeckt gehen lassen, bis er benötigt wird. Der Teig muss dann nur noch ausgerollt, mit einer Schand-Creme Fraiche Mischung bestrichen sowie mit Zwiebelstreifen und Schinkenwürfeln belegt werden. Für 12-14 Minuten in den Backofen und fertig ist der herrlich duftende Flammkuchen.

160727-Flammkuchen-10

Herzhafte Pizzawaffeln

Die süßen Waffeln zur Kaffeezeit kennt jeder, aber hast du schon einmal herzhafte Pizzawaffeln gebacken? Die Waffeln sind rasch zubereitet, super lecker und können sogar kalt noch verzehrt werden. So können die Waffeln auch super vorbereitet werden. Zu den herzhaften Pizzawaffeln kann ein Salat serviert werden.

190624-Waffeln-03

Vielleicht bietet diese Auflistung dem ein oder anderen an Inspiration und hilft dabei die Frage zu beantworten: „Was koche ich heute bloß?“

Falls du auch ein blitzschnelles Rezept für ein Familiengericht hast, darfst du es gern unter diesem Beitrag verlinken. Ich werde es mir anschauen und mit in die Auflistung nehmen.

0 Kommentare zu “11 schnelle Familiengerichte für die Lockdown-Zeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.