Rezepte

Bunter Bauerntopf (ohne Fix-Tütchen)

161124-bauerntopf-04

Ich liebe es, wenn wir uns nach einem Winterspaziergang zu Hause vor dem Kamin bei einer warmen Suppe oder einem Eintopf aufwärmen. Die Wärme von innen tut dabei unglaublich gut.

Am vergangenen Wochenende gab es bei uns einen leckeren Bauerntopf. Das Rezept möchte ich dir nicht länger vorenthalten, denn es ist simpel und wenn das Gemüse klein geschnitten ist auch schnell zubereitet. Vielleicht kennst du den Bauerntopf bereits von den Fix-Tütchen. Der Witz hierbei ist, dass das Rezept auch ohne Tütchen nicht aufwendiger ist und viel natürlicher schmeckt.

Du benötigst (für 8 Portionen):

  • 1 kg Hackfleisch
  • 1 kg Kartoffeln
  • 4 Möhren
  • 3 große Paprika
  • 800 g Tomaten (stückig aus der Dose)
  • 1 kleine Dose Tomatenmark (140g)
  • 600 ml Gemüsebrühe (etwas kräftiger)
  • 2 EL Öl
  • 1 Becher Schmand
  • Paprikapulver (rosenscharf)
  • Pfeffer und Salz

161124-bauerntopf-02

Und so wird’s gemacht:

  1. Wasche, schäle und schneide das Gemüse in mundgerechte Stücke.
  2. Erhitze das Öl in einem großen Kochtopf und brate das Hackfleisch bei mittlerer Stufe an.
  3. Gib das Gemüse hinzu und brate dieses kurz mit.
  4. Lösche nun die Hackfleisch-Gemüse-Mischung mit der Gemüsebrühe und den Tomaten ab und rühre anschließend das Tomatenmark unter.
  5. Würze den bunten Bauerntopf nun mit Paprikapulver, Pfeffer und Salz und lasse ihn für ca. 50 Minuten köcheln.

Der Bauerntopf kann nach belieben mit dem Schmand verfeinert werden. Wir essen dazu gerne ein Brötchen oder Brot.

Übrigens schmeckt der bunte Bauerntopf auch dem kleinen Sohn sehr gut. 🙂

161120-wib-13

Ich wünsche dir viel Erfolg beim Nachkochen und einen guten Appetit.

2 Kommentare zu “Bunter Bauerntopf (ohne Fix-Tütchen)

  1. Mmm.. Danke für die tollen Bilder! Ich weiß jetzt also, was ich am Wochenende kochen werde 😍!!

  2. Notiz an mich selbst: nicht hungrig leckere Twitterbilder angucken und dann die passenden Rezepte dazu lesen.
    Das klingt jedenfalls richtig gut und perfekt für diese Jahreszeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.