Selbermachen

DIY: Herbstliche Pilze basteln

200929-Pilz-06

Seit einigen Tagen ist es so richtig herbstlich. Es regnet, windet und die Temperaturen sind um einige Grade gesunken. Während wir bis vor kurzem noch unsere Nachmittage nach der Schule und dem Kindergarten überwiegend im Garten, dem Spielplatz oder dem Wald verbrachten ist es nun an der Zeit, es sich zu Hause bei einer Tasse Tee so richtig gemütlich zu machen. Die Gesellschaftsspiele, Bücher und das Bastelmaterial bekommen wieder mehr Beachtung und so haben wir bereits ein erstes Bastelprojekt abgeschlossen – farbenfrohe herbstliche Pilze.

200929-Pilz-07

Alles was du dafür benötigst ist:

  • ein oder mehrere Tennisbälle
  • ein scharfes Messer
  • gerade gewachsene Äste
  • Butterbrotpapier
  • weiße und rote Acrylfarbe
  • Kleister
  • Pinsel

200929-Pilz-01

Rühre am besten zuerst den Kleister an, damit er noch ein wenig durchziehen kann. Falls du keinen Tapetenkleister zur Hand hast, kannst du ihn dir ganz einfach mit üblichen Haushaltsmitteln zurecht rühren. Das Rezept für den selbstgemachten Kleister habe ich vor einiger Zeit schon einmal verbloggt.

Anschließend wird das Butterbrotpapier in kleine Stückchen gerissen oder geschnitten und der Tennisball mit Hilfe eines scharfen Sägemessers durchgeschnitten, diesen Schritt sollte jedoch ein Erwachsener übernehmen, da man beim Schneiden schnell abrutschen kann.

Nun beklebt man den Tennisball großzügig mit dem Butterbrotpapier. Wichtig ist auch, dass dieser von innen beklebt wird. Außerdem haben wir drei Schichten Butterbrotpapier über den Tennisball geklebt, damit der Ball am Ende nicht mehr durchschimmerte.

200929-Pilz-02

Das Ganze haben wir einen Tag lang trocknen lassen, wobei es auf der Heizung oder vor dem Kamin sicher schneller geht. Am nächsten Tag haben die Kinder ihre Pilzhütchen mit roter und die Äste mit weißer Farbe bemalt.

200929-Pilz-03 200929-Pilz-04

Nachdem die rote Farbe auf den Pilzhütchen getrocknet war, haben wir diese mit Hilfe eines Ohrstäbchens mit weißen kleinen Punkten versehen. So sahen sie dem Fliegenpilz schon sehr ähnlich.

200929-Pilz-05

Nach einer weiteren Trocknungsphase habe ich die Pilzhütchen und Stängel mit einer Heißklebepistole zusammen geklebt und somit waren unsere selbst gebastelten Fliegenpilze fertig und ein toller Hingucker vor unserer Haustür und im Garten.

200929-Pilz-06

Hier findest du weitere herbstliche Bastelideen:

0 Kommentare zu “DIY: Herbstliche Pilze basteln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.