Selbermachen Wohnideen

Herbstliches Windspiel zum Selberbasteln

141012-Herbstliches-Windspiel-basteln-04

Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da. Der Herbst ist die Jahreszeit, in der viele Menschen aufgrund des Wetters und der Dunkelheit in kleine Depressionen fallen.  Jedoch hat der Herbst auch tolle Seiten, man kann wunderschöne Spaziergänge machen und die letzten Sonnenstrahlen einfangen oder man vertreibt sich die Zeit mit tollen Basteleien, um sich etwas Farbe ins Haus zu holen. Außerdem bietet der Herbst einem wunderbare Bastelmaterialien wie Kastanien, Zapfen, Blättern, Bucheckern, Hagebuttenblüten und vielen vielen mehr.

Heute habe ich eine einfache und vor allem schnelle Bastelidee für euch. Was ihr alles dazu benötigt ist: Eine oder mehrere Kastanien, einen Kastanienbohrer oder ggf. eine Bohrmaschine, ein stabiles Band, buntes Bastelkrepp und eine Schere.

Zuerst bohrt ihr in die Kastanie ein Loch und schneidet euch ein Stück von dem stabilen Band ab. Anschließend schneidet ihr das Bastelkrepp in ca. 1,0 cm breite Streifen. Bei der Farbwahl und der Menge der Kreppbänder sind euch dabei keine Grenzen gesetzt. Nun legt ihr die Kreppbänder übereinander und Knotet das Band fest um die Kreppbänder. Zum Schluss fädelt ihr die Kastanie oder wenn ihr möchtet mehrere auf das Band und fertig ist euer Kastanienwindspiel.

Für die Kleinen ist es ein absoluter Hingucker, wenn die bunten Bänder im Wind flattern. Ältere Kinder können es als Kastanienwerfer benutzen, wenn man die Kastanie wirft, flattern die bunten Bänder ebenfalls im Wind. 😉

Bei uns hängt ein Windspiel an der Esszimmerlampe und eins im Kinderzimmer. Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln.

0 Kommentare zu “Herbstliches Windspiel zum Selberbasteln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.