Rezepte

Fruchtige Zuckerstangen-Plätzchen

201203-Zuckerstangenplätzchen-08

Vorweihnachtszeit ohne Plätzchen ist wie Weihnachten ohne Baum. Am kommenden Sonntag ist Nikolaus. Wie wäre es, wenn du deine liebsten mit fruchtigen Zuckerstangen-Plätzchen überraschst? Oder aber mit deinen Kindern bei einer gemeinsamen Backaktion mit weihnachtlicher Musik im Hintergrund die Weihnachtssaison einläutest? – Insofern es noch nicht geschehen ist. Ich finde ja, wenn der Duft aus dem Ofen die ganze Wohnung appetitlich einhüllt und die weihnachtlichen Lichter den Raum erhellen, fühlt es sich nach Geborgenheit an.

Die Zuckerstangenplätzchen sehen aber nicht nur wunderschön aus, sondern haben auch einen ganz tollen fruchtigen Geschmack und sind mal etwas ganz anderes zu den klassischen Weihnachtsplätzchen.

201203-Zuckerstangenplätzchen-11

Du benötigst:

  • 125 g Margarine
  • 1 Ei
  • 125 g Puderzucker
  • 300 g Mehl
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • zum Einfärben des Teiges entweder 2 Beutel Wackelpudding Pulver Himbeere- oder Kirschgeschmack oder 1 Beutel rote Grütze Dessertpulver und Lebensmittelfarbe.

Und so wird’s gemacht:

Gib die Margarine, Ei, Puderzucker, Vanillezucker und das Salz in eine große Rührschüssel und schlage die Zutaten gründlich mit dem Handrührgerät auf. Nun kannst du langsam das Mehl unterheben, am besten verwendest du hierfür die Knethaken des Handrührgerätes. Knete alles zu einem glatten Teig.

201203-Zuckerstangenplätzchen-01

Halbiere nun den Teig in zwei gleichmäßige Hälften und wickele eine Kugel in Frischhaltefolie ein und lege sie in den Kühlschrank. Zum Einfärben der zweiten Teigkugel hast du nun zwei Möglichkeiten: Entweder verwendest du 2 Beutel rotes Wackelpudding Pulver oder aber einen Beutel rote Grütze Dessertpulver wobei du hier noch ein paar Spritzer roter Lebensmittelfarbe hinzufügen solltest, da die Farbintensivität nicht so stark ist.

201203-Zuckerstangenplätzchen-02

Knete den Teig noch einmal gut durch, bis die Farbe schön verteilt ist und wickel auch diesen Teig in Frischhaltefolie ein. Die Teigkugeln müssen nun eine Stunde im Kühlschrank kühlen.

201203-Zuckerstangenplätzchen-03

Heize den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze (Umluft 160 Grad) vor. Forme kleine Teigportionen zu fingerdicken Rollen und lege diese nebeneinander. Die Teigstränge werden nun rollend ineinander verdreht. Ich habe mir ein Lineal zur Hilfe gelegt und immer 10 cm für ein Zuckerstangenplätzchen abgeschnitten, damit alle Plätzchen gleich lang sind. An einem Ende werden die Zuckerstangen vorsichtig umgebogen.

201203-Zuckerstangenplätzchen-04

Das ineinander rollen und verdrehen der Teigstränge benötigt zu Beginn ein wenig Übung, wenn man jedoch einmal den Dreh raus hat, geht das ganze recht fix.

Die Zuckerstangenplätzchen werden zum Schluss 15 Minuten im vorgeheizten Backofen gebacken.

201203-Zuckerstangenplätzchen-08

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachmachen und ein schönes zweites Adventswochenende.

Hier findest du noch einmal meine liebsten Weihnachtsplätzchen und das Rezept für den köstlichen weihnachtlichen Gewürzkuchen.

0 Kommentare zu “Fruchtige Zuckerstangen-Plätzchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.