Ausflüge & Reisen

Unser Kurzurlaub in Fürth

Am vergangenen Freitag holten wir mit voll beladenem Auto unseren großen Sohn vom Kindergarten ab und starteten in Richtung Fürth. Ich freute mich schon lange auf dieses verlängerte Familienwochenende, denn neben der Einladung zum Toy Fan-Event stand für uns ein Besuch im Playmobil Fun Park auf dem Programm.

Die Hinfahrt dauerte leider länger als ursprünglich von uns geplant, denn durch Baustellen, stockenden Verkehr sowie einigen Staus kamen wir nur schleppend voran. Gegen halb sechs erreichten wir dann endlich unsere Ferienwohnung.

171006-Fuerth-29

Während die Kinder auf dem Balkon „Theo“ den Graureiher aus Metall mit Blättern fütterten, packten mein Mann und ich das Auto aus und richteten uns etwas in der Wohnung ein.

171006-Fuerth-30

Unsere modern eingerichtete Ferienwohnung befand sich in ruhiger Lage direkt am Fürther Stadtpark. Sie verfügte über ein großes Wohn-/Ess-/Schlafzimmer, ein separates Schlafzimmer sowie einem großen Bad und einem Balkon. Es fehlte uns in der Wohnung an nichts. Direkt vor der Wohnung befand sich ein kleiner Spielplatz. Gebucht haben wir die Wohnung nur ein paar Tage zuvor über Airbnb.

171006-Fuerth-28

Nachdem wir also in Ruhe angekommen und uns ein wenig eingerichtet hatten, machten wir uns auf die Suche nach einem Supermarkt um ein paar Kleinigkeiten sowie ein Abendessen zu kaufen. Den Abend ließen wir anschließend entspannt ausklingen.

*******

Am Samstag starteten wir nach einem gemütlichen Frühstück zum Toy Fan-Event der Simba-Dickie-Group. Dort lernte ich das nette Toy Fan-Team sowie einige Bloggerkolleginnen und Kollegen kennen.

Während ich an einer Präsentation und einer Diskussionsrunde teilnahm, konnten die Kinder ausgiebig die vielen zur Verfügung gestellten Spielzeuge ausprobieren.

Das Event war hervorragend organisiert und es wurde bis aufs kleinste Detail wirklich an alles gedacht. Es gab unteranderem sogar eine liebevoll hergerichtete Candy Bar.

Mein persönliches Highlight des Events war die exklusive Führung durch die Showrooms der Simba-Dickie-Group. Ich bin noch immer von der riesigen Produktpalette überwältigt.

Das Toy Fan-Event war sehr inspirierend und ich bin froh, dass wir diesen weiten Weg nach Bayern dafür auf uns genommen haben. Einen ausführlichen Bericht über das Event folgt in den kommenden Tagen, versprochen. 😉

Nach dem Event fuhren wir zurück zu unserer Ferienwohnung. Dort holten wir unseren Bollerwagen und gingen im angrenzenden Stadtpark spazieren.

171006-Fuerth-02

Das Wetter war einfach herrlich – die vielen herunter gefallenen Blätter am Boden, die bunten Blätter an den Bäumen, die warmen strahlen der Sonne und im Hintergrund die Rufe der Wildgänse. <3

171006-Fuerth-07

Bei unserem Spaziergang durch den Park stießen wir schließlich auch auf unzählige Wildgänse.

171006-Fuerth-08

Natürlich suchten wir während unseres Spazierganges auch den ein oder anderen Geocache.

171006-Fuerth-11

Wisst ihr was mich an unserem Hobby dem Geocachen so fasziniert? Erstens gelangt man dadurch an Stellen, die man ansonsten sehr wahrscheinlich nicht besucht hätte und zweitens lernt man immer wieder eine Menge.

Hättest du zum Beispiel gewusst warum dieser Fluss rötlich ist?

171006-Fuerth-31

Oder kennst du etwa die Geschichte der Fürther Heil- und Mineralbrunnen?

171006-Fuerth-14171006-Fuerth-16

*******

Der Sonntag stand ganz im Zeichen unserer beiden Jungs, denn für diesen Tag hatten wir uns etwas ganz tolles für sie überlegt.  Wir überraschten sie mit einem Besuch im Playmobil Fun Park in Zirndorf.

171006-Fuerth-32

Von unserer Ferienwohnung bis zum Playmobil Park fuhren wir etwa 20 Minuten mit dem Auto. Als wir schließlich vor dem Ritterburg-Tor standen traute der große Sohn seien Augen nicht und kam nicht mehr aus dem Staunen heraus.

Eine Attraktion folgte der nächsten und die Kinder waren so glücklich.

Es gab so viel zu sehen, entdecken und auszuprobieren.

Es war ein wunderschöner und unvergesslicher Tag im Playmobil Fun Park – auch hier werde ich in den kommenden Tagen noch einmal ausführlicher berichten.

Abends machten wir uns noch einmal auf den Weg, denn nur wenige Straßen von unserer Ferienwohnung aus gelegen fand die Fürther Michaelis Kirchweih statt.

171006-Fuerth-20

Wir konnten uns zuvor nur wenig unter dem Wort „Kirchweih“ oder auf bayrisch „Kärwe“ vorstellen, denn in Nordhessen ist dieser Begriff eher unüblich. Aber da uns eine liebe Anwohnerin dazu riet wenigstens einmal eine Kirchweih zu besuchen, setzten wir es auch in die Tat um.

171006-Fuerth-21

Gesagt getan, wir setzen die Jungs in den Bollerwagen und maschierten in Richtung Kirchweih los. Dort angekommen wurde uns dann klar, dass eine Kirchweih wie eine riesige Kirmes ist – mit unseren Kirmessen oder gar dem Stadtfest in Kassel ist es ganz und gar nicht zu vergleichen. Dort steht Bude an Bude, Fahrgeschäft an Fahrgeschäft und die Menschen quetschen sich durch die überfüllten Straßen. An sich echt toll, nur für einen 2 und einen 4 jährigen ist eine Kirchweih leider absolut nichts – und für einen Bollerwagen erst recht nicht.

171006-Fuerth-24

Wir hatten wirklich wahnsinnige Angst, dass wir unsere Kinder in der Menschenmenge verlieren würden. Wir gönnten uns kurzerhand eine leckere Bratwurst und Popcorn und liefen anschließend wieder in Richtung unserer Ferienwohnung.

171006-Fuerth-22

Auf dem Weg suchten wir noch einen Geocache.

171006-Fuerth-26 171006-Fuerth-25

Und machten es uns anschließend mit dem Kirchweih Popcorn auf dem Sofa bei einer Folge Feuerwehrmann Sam gemütlich.

171006-Fuerth-27

*******

Für den Montag hatten wir uns eigentlich noch eine kleine Sightseeing Tour durch Nürnberg vorgenommen, dies wäre aber vermutlich zu viel Programm für die Kinder geworden, zudem waren diese ohnehin gesundheitlich etwas angeschlagen, sodass wir zeitnah unsere Heimreise antraten.

Insgesamt hatten wir eine tolle Zeit in Fürth und haben viele Familienmomente festhalten können. Nächstes Jahr im Sommer werden wir ganz bestimmt noch einmal Fürth und Umgebung unsicher machen, allerdings bleiben wir dann etwas länger.

0 Kommentare zu “Unser Kurzurlaub in Fürth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.