Produktvorstellungen

Unsere wichtigsten Urlaubs-Utensilien

Collage-Urlaubsutensilien

Unseren diesjährigen Sommerurlaub haben wir in Neuharlingersiel an der Nordsee verbracht. Während halb Deutschland sich mit Regen und Sturm herum ärgern musste, hatten wir 13 wunderbare Tage bei sommerlich warmen Temperaturen. Heute möchte ich dir unsere 5 wichtigsten Urlaubs-Utensilien vorstellen, ohne die unser Urlaub dennoch nur halb so schön geworden wäre.

1.) Der Fuxtec Bollerwagen hat uns während unserer täglichen Spaziergängen an den Strand, bei Geocaching-Touren sowie unserem Tagesausflug auf die Insel Langeoog begleitet. Dabei hat er sich als wahrer Alltagshelfer bewahrheitet, denn er hat nicht nur die Kinder transportiert sondern auch sämtliches Gepäck wie zum Beispiel: Badesachen, Sandspielzeug, Strandmuschel, Picknickdecke, Proviant und vieles mehr. Einen ausführlichen Bericht von mir über den Fuxtec Bollerwagen kannst du hier lesen.

170711-Fuxtec-15

2.) Als super praktisch hat sich unsere Pop-Up Strandmuschel gezeigt, denn diese lässt sich innerhalb weniger Sekunden aufbauen (der Abbau geht – sofern man die Technik einmal raus hat – genauso schnell ;)) und ist für Familien mit kleinen Kindern einfach viel bequemer als ein Strandkorb. Für uns hätte sich außerdem der Strandkorb preislich auch nicht gelohnt.

3.) Vor unserem Urlaub suchte ich einige Zeit nach Sandalen für unsere beiden Jungs, die sie im Wasser sowie an Land anziehen können. Gestoßen bin ich dann auf die Birkenstock Sandalen Rio EVA.
Besonders praktisch haben sich die Sandalen für uns am Wasserspielplatz bewahrheitet, denn die Kinder konnten so spielen ohne auszurutschen und hinterher ihre Füße samt Schuhen unter der Stranddusche abspülen.

170718-Sandalen-01

4.) Für den Spielspaß der gesamten Familie sorgte der Aerobie Pro Wurfring. Denn bereits unser kleiner Sohn konnte mit der Frisbee eine enorme Flugweite erreichen. Wir hatten unglaublichen Spaß uns die Frisbee zuzuwerfen und hinterher zu laufen.

5.) Zum ersten Mal dabei hatten wir in diesem Urlaub ein tragbares und schnell fixierbares Verdunklungsrollo. Denn die Kinder schlafen am besten, wenn es im Zimmer richtig dunkel ist. In den Jahre zuvor waren wir deshalb bereits sehr kreativ, haben Handtücher und Wolldecken in die Fenster gehangen. Dieses Mal wollten wir es jedoch besser machen und haben uns die Reise-Verdunkelungsrollos zugelegt.
Im Urlaub angekommen, klebten wir dazu die mitgelieferten Klettverschluss-Aufkleber dazu auf die Fensterrahmen und kletteten das Rollo einfach an die Scheiben. Das Verdunklungsrollo hielt super und schenkte uns wunderbare Nächte. Absolut zu empfehlen!

Was hat sich bei dir und deiner Familie als wichtiges Urlaubs- Utensil bewahrheitet und auf welches könntest du nicht mehr verzichten? 

0 Kommentare zu “Unsere wichtigsten Urlaubs-Utensilien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.