Selbermachen

DIY: Bunte Frisbee für den Sommer

150729-Frisbee-01

Im Sommer verbringen wir die meiste Zeit des Tages draußen. Sobald morgens die ersten Sonnenstrahlen zu sehen sind, kann uns nichts und niemand mehr im Haus halten. Falls aber doch mal die ein oder andere Wolke am Himmel ist, packen wir unsere Bastelkiste aus und sind kreativ. So wie neulich, da haben wir uns eine bunte Frisbee selbst gebastelt und konnten diese bereits am nächsten Tag bei sonnigem Wetter ausprobieren.

150729-Frisbee-01

Du benötigst:

  • einen weißen Pappteller
  • Tonpapierreste
  • Kleister
  • einen Pinsel
  • ggf. eine Schere

Und so wird’s gemacht: Rühre zuerst den Kleister an. Dann wird das Tonpapier in kleine Stücke gerissen oder geschnitten, wer möchte kann natürlich auch Kreise, Dreiecke oder was auch immer ausschneiden, den Fantasien sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Nun kann der Pappteller mit dem Kleister eingepinselt werden und anschließend mit dem bunten Tonpapier gestaltet werden. Dabei entstehen die unterschiedlichsten Muster. Unser Sohn (23 Monate alt) hat beispielsweise die Papierschnipsel einfach quer neben und übereinander gelegt. Achtet darauf, dass ihr nicht zu viel Kleister nehmt und sich die Form des Tellers dadurch zu sehr verändert. Dies beeinträchtigt später die Flugeigenschaften. 🙂

Am besten lasst ihr das Ganze anschließend über Nacht trocknen, bevor ihr mit dem Gestalten der zweiten Seite fortfahrt. Nach einer weiteren Trocknungsphase könnt ihr eure bunte Frisbee fliegen lassen.

Die Frisbees fliegen wirklich super und die Kinder haben garantiert große Freude am Gestalten ihrer eigenen Flugscheibe. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbasteln 😉

0 Kommentare zu “DIY: Bunte Frisbee für den Sommer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.