Selbermachen

DIY: Schmetterlingsdeko aus Tonkarton

150430-Schmetterling-15

Schaut man sich mal in der Natur um, so sieht man zur Zeit wunderschön blühende Bäume und Büsche. Die Blumen auf den Wiesen und in den Beeten wachsen von Tag zu Tag, die Hecken ergrünen, die Vögel zwitschern, die Bienen machen sich auf die Suche nach den ersten Blüten und auch die ersten Schmetterlinge sind unterwegs. Es ist Frühling!

150430-Schmetterling-07Damit der Frühling auch in den heimischen Wohnbereich einzieht, habe ich neulich kleine Schmetterlinge gebastelt. Diese zieren jetzt einen Strauß aus blühenden Ästen unseres Apfelbaumes auf dem Sideboard im Esszimmer.

Für die Schmetterlinge benötigt man:

  • bunten Tonkarton
  • Butterbrotpapier
  • eine Schmetterlingsvorlage (findet man in Bastelbüchern, bei Pinterest, …)
  • Bleistift
  • Schere
  • Nadel und Faden

Zuerst habe ich mir eine Schmetterlingsschablone mit Hilfe des Butterbrotpapiers und eines Bastelbuches erstellt. Den Tonkarton habe ich anschließend vierfach gefaltet, den Schmetterling auf den gefalteten Tonkarton übertragen und ausgeschnitten. Dann habe ich die vier einzelnen Schmetterlinge in der Mitte zusammen genäht und zum Schluss die einzelnen Flügel des Schmetterlings auseinander geklappt. Wer möchte, kann noch ein Band zum aufhängen durch die Mitte ziehen.

Zu den bunten Schmetterlingen habe ich außerdem noch welche aus einem alten Buch gebastelt.

150430-Schmetterling-11

Diese Schmetterlinge sehen nicht nur edel aus, sondern können auch das ganze Jahr über als Dekoration verwendet werden.

Ich hoffe, euch gefällt meine frühlingshafte Bastelidee und wünsche euch viel Freude beim Nachbasteln.

0 Kommentare zu “DIY: Schmetterlingsdeko aus Tonkarton

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.