Familie Familienleben

#WirbleibenzuHause – Unsere vierte und fünfte Woche

Kaum zu glauben, dass wir schon fünf Wochen in dem Ausnahmezustand mit der Pandemie leben und dass ein Ende vorerst nicht in Sicht ist. Aktuell sieht es so aus, dass wir die Kinder bis nach den Sommerferien und somit bis Mitte August zu Hause betreuen werden. Für uns ist das in Ordnung, denn wir haben das große Glück, dass die Betreuung der Kinder und unsere Arbeit miteinander kompatibel ist. So kann ich abends oder am Wochenende arbeiten, während der Mann die Kinder betreut. Andersherum übernehme ich die Kinder, wenn der Mann arbeitet. Wir haben uns gut eingespielt.

Für die Kinder hingegen wird die Situation langsam schwieriger. Besonders der große Sohn jammert nach seinen Freunden aus dem Kindergarten, nach seinen Erzieherinnen und seinen Tagen in der Schulvorbereitungsgruppe, die ihm so viel Freude bereiten. Alle paar Tage telefoniert er via Videotelefonie mit seinem besten Freund. Sie planen dann ausgiebige Spielenachmittage und eine Übernachtungsparty im Garten mit ganz vielen Süßigkeiten. Außerdem vermisst er sein Eishockey-Training. Einen kleinen Einblick in unsere beiden letzten Wochen möchte ich dir dennoch gewähren.

Nachdem wir das erste Mal im Wald zum Bärlauch sammeln waren, haben wir diesen gemeinsam zu Hause verarbeitet.

200419-Woche3-02

Wir haben große Mengen an Bärlauch-Butter …

200419-Woche3-01

sowie Bärlauch-Salz zubereitet und diese an die Familie sowie liebe Freunde zu Ostern verschenkt.

200419-Woche3-16

Zudem haben wir einige köstliche Bärlauch-Brote gebacken.

200419-Woche3-15

Dank des wunderbaren und nahezu sommerlichen Wetters haben wir ganz viel Zeit in der Natur verbracht. Gleich morgens nach dem Frühstücken sind wir auf unsere Fahrräder gestiegen und sind los geradelt.

200419-Woche3-04

Unser Ziel: Ein Bach an dem die Kinder tagelang Staudämme bauten,

200419-Woche3-05

Schiffchen und Angeln bauten.

200419-Woche3-06

Wir kosteten das Wetter jeden Tag in vollen Zügen aus.

200419-Woche3-08 200419-Woche3-09

Und unternahmen alles ganz ohne Zeit- und Termindruck. Wir schauten uns alles in Ruhe an, staunten und entdeckten die wunderbare Natur, die im Frühling so viel zu bieten hat.

200419-Woche3-10

Im Garten haben wir die Wasserbahn aufgebaut und schon die ersten Tage mit dem Wasser planschen können.

200419-Woche3-21

Es wurde ganz viel Trampolin gehüpft und die Füße im Sand verbuddelt.

200419-Woche3-11

Wir haben Steine bunt angemalt …

200419-Woche3-17

und Lagerfeuerabende mit Stockbrot und Marshmallows im Garten veranstaltet.

200405-Woche3-07

Wir waren ein zweites Mal im Wald zum Bärlauch sammeln…

200419-Woche3-14

und sind dem Osterhasen dabei ganz nah auf die Spur gekommen.

200419-Woche3-13

Wir haben ein anderes Osterfest als sonst gefeiert, dieses den Kindern jedoch so schön und aufregend wie möglich gestaltet und somit auch hoffentlich eine tolle Kindheitserinnerung geschaffen. Eine liebe Nachbarin hat uns vieren eine liebe Osterüberraschung gemacht. <3

200419-Woche3-19

Die Kinder sowie ich haben zu Ostern Kratzbücher geschenkt bekommen. Unsere kleine gemeinsame Auszeit am Nachmittag.

200419-Woche3-22

Der kleine Sohn beschenkt mich regelmäßig mit Blumen, die er beim Fahrrad- oder Kettcar fahren findet.

200419-Woche3-23

Aber auch die Schulvorbereitung kommt nicht zu kurz, so üben wir jeden Tag spielerisch eine halbe Stunde Buchstaben und Rechenaufgaben.

200419-Woche3-24

Supermarktbesuche versuchen wir weiterhin zu vermeiden. In den vergangenen fünf Wochen war ich somit erst einmal einkaufen um Ostersüßigkeiten und die wichtigsten Grundnahrungsmittel sowie Hygieneartikel zu besorgen. Frisches Fleisch und Wurstwaren sowie Mehl kaufen wir beim nahegelegenen Landwirt. Während einer von uns Erwachsenen dort einkauft, können die Kinder bei den Tieren schauen. Somit ist es jedes Mal aufs Neue eine Art Ausflug für uns.

200419-Woche3-12

Zudem beziehen wir unsere Gerichte seit fünf Wochen von Hello Fresh und sind nach wie vor sehr zufrieden mit der Qualität der Zutaten sowie der Abwechslung der Gerichte.  Falls auch du einmal Hello Fresh ausprobieren möchtest, kannst du mit dem Code: HS-UGN3SZPZD 20 Euro für deine erste Kochbox mit frischen Zutaten und ausgewählter Rezepte sparen.

200419-Woche3-25

Und so wie in den vergangenen Wochen freuen wir uns auch auf die kommende Woche ganz ohne Termine, Zeitdruck und dem genießen im hier und jetzt. In diesem Sinne wünsche ich dir noch einen schönen sonnigen Sonntag und einen guten Start im die neue Woche.

0 Kommentare zu “#WirbleibenzuHause – Unsere vierte und fünfte Woche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.