Rezepte

Easy peasy selbstgemachte Eistorte

180710-Eistorte-07

Kürzlich erzählte eine Mutter beim örtlichen Kinderturnen, dass sie für den Geburtstag ihrer Tochter eine Eistorte in der Eisdiele bestellt habe und diese beim Geburtstagskind sowie den Gästen sehr gut ankam. Auch ich habe schon auf Veranstaltungen die beliebten Eistorten gegessen, doch erst nach dem Gespräch kam mir die Idee, dass man solch eine Eistorte doch eigentlich auch selber herstellen könnte.

Bei meinem ersten Versuch scheiterte das Experiment, da ich die Form nicht mit Backpapier ausgelegt habe, umso besser wurde dann meine zweite Eistorte, die sich super aus der Form löste und geschmacklich wie auch optisch überzeugte.

Je nachdem für wie viele Personen du die Eistorte anrichtest, solltest du zwischen einer Springform mit einem Durchmesser von 18 cm (für bis zu 4 Personen) und einer  26 cm (für bis zu 8 Personen) wählen. Die Eissorten in deiner Torte können ganz beliebig sein. Ich habe in unserem fall die Lieblingssorten der Kinder gewählt: Vanille, Schokolade und Erdbeere. Wenn du magst, kannst du aber auch nur eine Sorte wählen.

180710-Eistorte-01

Du benötigst für eine Springform (Ø 18 cm):

  • 1 Liter Erdbeereis
  • 1 Liter Vanilleeis
  • 1 Liter Schokoladeneis
  • 1 Eiswaffel, Süßigkeiten und Kerzen zum Dekorieren
  • Backpapier

Und so wird’s gemacht:

Lege die Innenseite der Springform mit Backpapier aus.

180710-Eistorte-02

Lass das Eis antauen, so dass du es gut mit einem Löffel aus der Verpackung heben kannst und verteile die erste Schicht gleichmäßig in der Form.

180710-Eistorte-03

Schichte direkt im Anschluss die anderen beiden Eissorten darüber.

180710-Eistorte-04

Streiche die oberste Sorte schön gerade, denn dies wird nachher die unterste Schicht der Eistorte sein.

180710-Eistorte-05

Stelle die Eistorte nun für 3 Stunden zum durchfrieren in den Gefrierschrank.

180710-Eistorte-06

Die Eistorte sollte erst kurz vor dem Servieren aus der Gefriertruhe genommen und auf einer Platte angerichtet werden. Beim Dekorieren kann man ganz individuell die Eistorte gestalten. Bei meiner Variante habe ich eine Eiswaffel verkehrt herum auf die Torte gestürzt und diese zusätzlich mit Kerzen und Zuckerblumen verziert.

180710-Eistorte-07

Die Eistorte kam bei unseren Gästen so gut an, dass ich diese in Zukunft wohl öfters bei Geburtstagen, Grillabenden oder Kaffee- und Spielbesuchen zubereiten werde.

180710-Eistorte-08

Ich wünsche dir wie immer viel Freude beim Nachmachen und einen guten Appetit.

0 Kommentare zu “Easy peasy selbstgemachte Eistorte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.