Rezepte

Kirschkuchen ohne Schnickschnack

170124-Kirschkuchen-13

Neulich habe ich meine Familie mit einem leckeren und super einfachen Kirschkuchen überrascht. Nachdem der Kuchen bereits im Backofen stand und sich der wunderbare Duft im Haus verbreitete, konnten es meine lieben kaum erwarten und tingelten um den Backofen herum. Der Kuchen war kaum aus dem Backofen, da wurde er noch warm und mit einer Kugel Vanilleeis serviert vernascht.

Das Resümee vom großen Sohn zum Kuchen: „Mama, den Kuchen kannst du aber öfter mal machen.“ Ich glaube, ich brauche dich gar nicht weiter überzeugen, ich kann dir diesen wirklich mega leckeren Kuchen nur wärmstens empfehlen.

Und hier ist nun das Rezept. 😉

Du benötigst:

  • 220 g Zucker
  • 500 g Mehl
  • 330 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • Semmelbrösel
  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 300 ml Saft von den Kirschen (Fehlmenge mit Wasser auffüllen)
  • 50 g Speisestärke
  • Puderzucker

170124-Kirschkuchen-01

Und so wird’s gemacht:

Siebe das Mehl in eine Rührschüssel und gib anschließend 170 g des Zuckers, die Butter, das Ei und das Salz hinzu. Knete alles mit den Knethaken des Handrührgerätes gut durch, sodass ein glatter Mürbeteig entsteht. Achte darauf, dass du den Teig nicht zu lange knetest, da er sonst auseinander bröckelt.

170124-Kirschkuchen-02

Drücke den Teig flach auf ein Brett und stelle diesen für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank.

170124-Kirschkuchen-03

Rolle nun 2/3 des Mürbeteiges 1 cm stark aus und lege diesen vorsichtig in die Springform. Wichtig ist dabei, dass auch der Rand ca. 4 cm hoch ausgelegt ist.

Bestreue den Boden sowie den Rand dünn mit Semmelbröseln.

170124-Kirschkuchen-04

Gieße jetzt die Kirschen ab und fange den Saft auf.

Gib die Speisestärke und 50 g Zucker in eine kleine Schüssel und rühre die Mischung mit etwas Saft an. Koche in der Zwischenzeit den restlichen Saft auf und füge dann die Zucker-Speisestärke Mischung sowie die Kirschen hinzu.

Fülle die heiße Kirschfüllung zügig in die Springform, bevor sie beginnt fest zu werden.

170124-Kirschkuchen-05

Rolle nun den restlichen Mürbeteig in Form eines Teigdeckels aus und lege diesen vorsichtig über die Kirschfüllung.

170124-Kirschkuchen-06 170124-Kirschkuchen-07

Steche den Teigdeckel mehrmals mit Hilfe einer Gabel im Abstand von ca. 1 cm ein.

170124-Kirschkuchen-09

170124-Kirschkuchen-08

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen (Ober- und Unterhitze) bei 200° C backen. Wenn die Oberfläche schön braun ist, ist der Kuchen fertig.

170124-Kirschkuchen-10

Bestäube den fertigen und abgekühlten Kuchen mit Puderzucker.

170124-Kirschkuchen-11

Ich wünsche dir viel Freude beim Nachbacken und einen guten Appetit.

170124-Kirschkuchen-13

0 Kommentare zu “Kirschkuchen ohne Schnickschnack

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.