WiB / 12 von 12

Meine 5 Freitagslieblinge vom 06. Januar 2017

170106-Freitagsliebling-03

Die erste Woche im neuen Jahr liegt hinter uns und der Alltag hat uns wieder fest im Griff. Zwar hatte der Papa diese Woche noch einmal Urlaub, dennoch nutzten wir die Zeit um einige liegen gebliebene Arbeiten im und am Haus zu erledigen.

Trotz alledem gab es diese Woche auch wieder ganz besondere Momente. Viel Spaß mit meinen Freitagslieblingen.

Lieblingsbuch der Woche

170106-Freitagsliebling-01

Für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen mich näher mit der Fotografie auseinander zu setzen und da ich gleich zu Beginn des Jahres mit meinen guten Vorsätzen starten möchte, habe ich in den vergangenen Tagen bereits etwas in dem Buch über unsere Kamera geblättert. Ich erhoffe mir dadurch, dass ich mehr über die vielen verschieden Einstellungen lerne und diese letztendlich anzuwenden weiß.

Mein Lieblingsmoment mit den Kindern

170106-Freitagsliebling-03

Diese Woche gab es einige Lieblingsmomente mit den Kindern, besonders schön war zum Beispiel unser gemeinsamer Ausflug in die noch weihnachtlich geschmückte Paderborner Innenstadt.

Lieblingsmoment für mich

170106-Freitagsliebling-04

Vom Patenkind habe ich diese Woche ein selbst gemachtes, essbares Körperpeeling geschenkt bekommen. Natürlich nahm ich dies abends gleich zum Anlass um eine kleine Me-Time-Pause einzulegen.

Mein Lieblingsessen der Woche

170106-Freitagsliebling-02

In dieser Woche haben wir viele leckere Dinge gegessen. Zu einem meiner absoluten Lieblingsessen gehört auf jeden Fall das Knusper-Schnitzel a la Jamie Oliver mit Mandelbällchen.

Meine Inspiration der Woche

In dieser Woche ging es in den Social Media Kanälen und auf einigen Blogs um ein wichtiges Thema: Depression. Zwei Beiträge haben mich dabei besonders gefesselt und zum Nachdenken angeregt. Zum einen das Interview von Markus Bock – Mit Depressionen leben – als Mensch, Vater und Blogger auf dem wunderbaren Blog Tollabea und der Artikel der Perlenmama „meine Krankheit ist keine Emotion“. Beide Geschichten erzählen von der schwer beschreibbaren und für Außenstehende kaum vorstellbaren Krankheit. Ich finde es sehr mutig und gut, dass die Betroffenen von ihren Krankheiten berichten und dadurch anderen mit ihren Beiträgen zeigen: Du bist nicht allein.

Einen weiteren ehrlichen Beitrag über motzende Mütter gab es beim Runzelfüßchen.

***

Ich wünsche dir einen schönen Freitag und einen guten Start ins Wochenende.

Weitere Freitagslieblinge gibt es bei der Berlinmittemom.

0 Kommentare zu “Meine 5 Freitagslieblinge vom 06. Januar 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.