Ausflüge & Reisen

Unser Sommerurlaub an der Ostsee 2016

160916-ostsee-02

Unser diesjähriger Sommerurlaub liegt nun schon einige Wochen zurück, aber ich hatte so viele schöne Bilder zu sichten und Eindrücke zu verarbeiten, die ich dir nicht vorenthalten wollte. Ich hoffe du hast ein wenig Zeit mitgebracht, denn ich will dich gerne daran teilhaben lassen.

Wie bereits berichtet, buchten wir unseren Urlaub diesmal sehr spontan und hatten daher keine große Auswahl mehr. Ursprünglich sollte es ja eigentlich an die von uns geliebte Nordsee gehen, aber es war absolut nichts mehr zu machen. Wir haben einfach keine geeignete Unterkunft für vier Personen finden können. Also wagten wir etwas ganz verrücktes, wir schauten uns auf der Plattform Airbnb um und fanden ein schönes und super geeignetes Haus direkt an der Ostsee. Das kuriose an der Geschichte, wir lebten in einem Haus von uns völlig unbekannten Menschen, die sich in dem Zeitraum selbst im Sommerurlaub in Frankreich befanden. Mehr dazu kannst du in dem Artikel über unser Feriendomizil und das Gefühl in „fremden Betten“ erfahren.

160916-ostsee-43

Wir verbrachten unseren Familienurlaub in dem Erholungsort Wendtorf, nahe Laboe. Wendtorf ist gerade für Familien mit kleinen Kindern super geeignet, denn es gibt unheimlich viel zu sehen und erleben. Einen Dünenstrand, einen Hafen, einen Kurpark mit Teichen, viele sportliche Attraktivitäten, …

160916-ostsee-06

und das absolute Highlight des familienfreundlichen Ferienorts ist der riesige Spielplatz mit den außergewöhnlichen Spielgeräten.

160916-ostsee-45

Da der Spielplatz direkt hinter unserem Haus lag, haben wir uns hier fast täglich aufgehalten oder sind noch einmal kurz vor dem Abendessen eine Runde toben gegangen.

160916-ostsee-49

160916-ostsee-46

160916-ostsee-47

160916-ostsee-48

160916-ostsee-50

In dem Ort fehlt es an nichts, es gibt einen Einkaufsmarkt, einen Bäcker sowie einige Imbiss, Restaurants und eine Pizzeria.

Etwa 5 Autominuten entfernt von Wendtorf liegt Laboe.

160916-ostsee-01

Laboe ist vor allem für das Marine-Ehrenmal

160916-ostsee-12

sowie das U-Boot U995 bekannt.

160916-ostsee-13

Falls du mal in Laboe oder Umgebung bist, solltest du dir diese beiden Sehenswürdigkeiten anschauen. Wir haben es allerdings nur ins U-Boot geschafft und werden auf jeden Fall beim nächsten Mal (wenn der kleine Mann laufen kann und wir keinen Kinderwagen mehr dabei haben) auf das Dach des Marine Ehrenmals steigen, denn von dort oben soll man eine fantastische Aussicht haben.

160916-ostsee-14

160916-ostsee-15

160916-ostsee-16

160916-ostsee-17

160916-ostsee-18

Während unseres Urlaubs waren wir insgesamt dreimal in Laboe. Denn auch dort gibt es unheimlich viel zu entdecken und zu sehen, dass wir es an einem Tag nicht geschafft hätten. Es gibt einen Hafen, eine wunderschöne Strandpromenade mit vielen Restaurants und Geschäften, die zum Stöbern einladen.

160812-12von12-05

Und mit etwas Glück sieht man während eines Spaziergangs an der Promenade sogar eines der großen Container- oder Kreuzfahrtschiffe in den Kieler Hafen einlaufen.

160916-ostsee-10

160916-ostsee-09

160812-12von12-03

Den Jungs haben es die vielen Spielmöglichkeiten (kleinere Spielplätze) entlang der Strandpromenade besonders angetan.

160812-12von12-08

160812-12von12-07

160812-12von12-06

Aber auch vom langen Dünenstrand nahe des Marine-Ehrenmals waren wir begeistert. Die Kinder hatten unglaublichen Spaß in den Dünen zu toben und von diesen herunter zu springen.

160916-ostsee-24

160916-ostsee-22

160916-ostsee-23

Im übrigen war das Wetter während unseres Urlaubs recht wechselhaft. Zu Beginn trugen wir noch unsere dicken Jacken und von Tag zu Tag wurde es immer wärmer, so dass wir die letzten Tage sogar noch am Strand liegen und in der Ostsee baden konnten. Dennoch verbrachten wir die meiste Zeit im Freien und kehrten lediglich zu den Schlafenszeiten in unser Ferienhaus zurück.

160916-ostsee-21

Zwischen Laboe und Wendtorf liegt das idyllische Dorf Stein. In Stein gibt es einen wunderschönen flachen Sandstrand, der besonders für kleinere Kinder geeignet ist. Die Kinder können hier bedenkenlos auch mal alleine im Wasser spielen.

160916-ostsee-02

160916-ostsee-04

160916-ostsee-31

160916-ostsee-29

Auch die nahegelegenen Strandabschnitte: Bottsand, Heidkate, Kalifornien, Brasilien sowie der Schönberger Strand – haben je etwas für sich und laden zum Badeurlaub ein.

160916-ostsee-33

Am Schönberger Strand gibt es eine Seebrücke, welche weit in die Ostsee hinein ragt und zu einem Spaziergang einlädt.

160916-ostsee-34

160916-ostsee-35

160916-ostsee-36

Und falls du mal an den Fischerhütten am Stakenburger Strand (grenzt direkt an den Schönberger Strand) vorbeikommst, solltest du unbedingt den köstlichen Fisch dort probieren. Auch den Kindern hat die Atmosphäre und das Essen bei Fischer Kruse so gut geschmeckt, dass wir als Familie endlich mal wieder entspannt auswärts essen konnten.

Zweimal in der Woche ist ein Spielmobil (ein altes, umgebautes Feuerwehrauto) zu Besuch an der Schönberger Strandpromenade. Hier können sich die Kinder an den verschiedenen Stationen ordentlich austoben.

160916-ostsee-41

160916-ostsee-42

Empfehlenswert ist ebenso ein Abstecher in der Schönberger Fußgängerzone sowie an der Krokauer Mühle. Diesen tollen Ort haben wir durch das Geocachen entdeckt.

160916-ostsee-39

160916-ostsee-38

160916-ostsee-40

Gegen Ende unseres Urlaubs haben wir unseren großen Sohn noch mit einem Ausflug an den Weißenhäußer Strand nahe Oldenburg überrascht. Nach dem Frühstück stiegen wir ins Auto und fuhren ohne ihm das Ziel unserer Reise zu verraten los. Als wir schließlich am Ziel ankamen, staunte er nicht schlecht, denn seine beste Freundin stand vor ihm.

160916-ostsee-25

160916-ostsee-26

Unsere Freunde haben einen Wohnwagen am Weißenhäuser Strand und da lag es nahe, sie einmal dort zu besuchen, obwohl sie in der Heimat direkt um die Ecke wohnen. 😀

160916-ostsee-27

Die beiden spielten und tobten im Sand und waren einfach nur glücklich. Dies war ein gelungener Abschluss an einen wunderschönen Urlaub an der Ostsee.

160916-ostsee-28

Rückblickend hatten wir wundervolle und erholsame Tage an der Ostsee. Der Erholungsort Wendtorf und auch die anliegenden Orte sind besonders für Familien mit kleineren Kindern geeignet. Wir werden ganz bestimmt noch einmal einen Urlaub dort verbringen.

0 Kommentare zu “Unser Sommerurlaub an der Ostsee 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.