Rezepte

Selbstgemachte Gurken-, Zitronen-, Basilikum-Limonade

160826-Limo-01

Die beliebteste Erfrischung für Groß und Klein an heißen Sommertagen ist natürlich das Eis in verschiedensten Variationen. In der vergangenen Woche sind wir bei einem Thermebesuch jedoch auf eine zuckerarme und leckere Alternative gestoßen: Eine Gurken-, Zitronen-, Basilikum-Limonade.

Die Limonade war so erfrischend und durstlöschend, dass mein Mann und ich gleich nach einem Rezept stöberten und ausprobierten als wir zu Hause ankamen. Wir brauchten jedoch einige Anläufe und Versuche, bis wir das für uns perfekte Ergebnis erzielten konnten.

Du benötigst für ca. 800 ml Limonade:

  • 300 g Gurke
  • 1 Stängel Basilikum (mit Blättern)
  • 5 cl Wasser
  • 3 cl Zuckersirup (2 Teile Zucker zu 1 Teil Wasser)
  • 3 cl Zitronensaft
  • Mineralwasser

160826-Limo-02

1. Die Gurke waschen (nicht schälen), in grobe Stücke schneiden und anschließend zusammen mit dem Basilikum, dem Wasser und dem Zitronensaft so fein wie möglich pürieren.

2. Den Saft durch ein feines Sieb geben (alternativ kann ein Tee- oder Kaffeefilter hilfreich sein) und mit dem Zuckersirup mischen.

3. Im Verhältnis 1 Teil Saft zu 2 Teilen Mineralwasser in einer Karaffe mischen. Hier scheiden sich sicher die Geschmäcker, wenn du es etwas kräftiger magst, einfach 1:1 mischen.

4. In ein Glas füllen und mit Eiswürfeln servieren, wenn du magst, mit einem Basilikum-Blatt, einer Zitronen- und/oder einer Gurkenscheibe dekorieren.

Die Limonade schmeckt sogar unseren Kindern so gut, dass sie gar nicht genug davon bekommen können. Und bei dem geringen Zuckerinhalt, darf sogar der Kleine mal einen Schluck von der leckeren Limo trinken. 😉

0 Kommentare zu “Selbstgemachte Gurken-, Zitronen-, Basilikum-Limonade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.