Rezepte

Schneller Blechkuchen – Der Wölkchenkuchen

160426-Woelkchenkuchen-03

Heute möchte ich dir das Rezept meines absoluten Lieblingskuchens, dem Wölkchenkuchen, vorstellen. Besonders gut gefällt mir an diesem Rezept, dass es sehr einfach und vor allem schnell umzusetzen ist. So kann man den Kuchen auch noch schnell backen, wenn sich spontan Besuch angekündigt hat, denn die Zubereitung dauert nur ca. 15 Minuten und die Backzeit beträgt 25 Minuten.

Da es sich bei den Zutaten um haushaltsübliche handelt, muss man diese für den Wölkchenkuchen in der Regel nicht einkaufen gehen.
Zutaten:

Teig:

  • 3oo g Margarine
  • 300 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 3oo g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver

Streusel:

  • 150 g Margarine
  • 150 g Zucker
  • 175 g Mehl
  • 50  g Kakao

Und so wird’s gemacht:

Gib die Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel und vermenge sie mit dem Handrührgerät zu einem cremigen Teig.

160426-Woelkchenkuchen-01
Stelle anschließend in einer weiteren Rührschüssel aus der Margarine, dem Zucker, dem Mehl und Kakao Streusel her. Verwende dazu entweder die Knethaken deines Handrührgerätes oder deine Hände.

Streiche nun den Rührteig auf ein eingefettetes Blech und verteile die Streusel darüber. Backe den Kuchen bei ca. 180 Grad (Ober- und Unterhitze) auf der mittleren Schiene des Backofens ungefähr 20-25 Minuten.

160426-Woelkchenkuchen-02

Bepinsel den noch heißen Kuchen nach dem Backen mit 2 Eßlöffeln erlassener Butter und lass ihn erkalten. Vor dem Servieren kannst du den Kuchen noch mit Puderzucker bestäuben.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbacken und einen guten Appetit.

0 Kommentare zu “Schneller Blechkuchen – Der Wölkchenkuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.