Rezepte

Osterhäschen im Blumentopf

160325-Osterhasen-15

Haben wir nicht gerade erst den Weihnachtsbaum aus dem Wohnzimmer getragen und die letzten Weihnachtsdekorationen abgenommen? Manchmal frage ich mich wirklich, wo die Zeit geblieben ist, denn nun ist tatsächlich schon Ostern.

160325-Osterhasen-16

In den vergangenen Tagen und Wochen habe ich viel mit dem großen Sohn gebastelt. So haben wir zum Beispiel diese lustigen Küken oder das riesige Osterei gebastelt. Zudem haben wir in der vergangenen Woche im Spielkreis tolle Osterhäschen im Blumentopf gebacken. Da die Kinder so viel Freude beim Backen hatten und ich die Idee einfach klasse finde, habe ich die kleinen Häschen gleich zu Hause noch einmal mit meinem Sohn nachgebacken um dir das Ganze Schritt für Schritt zu zeigen.

Die Osterhäschen sehen nicht nur süß aus, sondern sind auch ein echter Hingucker auf dem Oster-Frühstückstisch sowie ein wunderbares Mitbringsel für Oma und Opa, die Patentante, den Patenonkel, für Freunde oder Bekannte.

Du benötigst für 6 Häschen:

  • 150 g Magerquark
  • 6 EL Milch
  • 6 EL Öl
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Zucker
  • 1 Päck. Vanillin Zucker
  • 300 g Mehl
  • 1 Päck. Backpulver
  • 1 Eigelb
  • Rosinen
  • Mandelstifte
  • 6 kleine Terrakotta Blumentöpfe
  • Backpapier
  • Holzspieße

Und so wird’s gemacht:
Bevor du beginnst, solltest du die Terrakotta Blumentöpfe für ca. 1 Stunde in eine Schüssel mit Wasser legen, da diese sonst beim Backen im Ofen aufplatzen würden.

160325-Osterhasen-02

In der Zwischenzeit kannst du allerdings die weiteren Vorbereitungen treffen. Zeichne dir auf Backpapier mit Hilfe einer Schüssel oder eines Glases 6 Kreise.

160325-Osterhasen-03

Schneide die Kreise anschließend aus und schneide sie an zwei gegenüberliegenden Seiten ein.

160325-Osterhasen-04

Nachdem du die Töpfe ordentlich abgetrocknet hast, kannst du sie mit den Backpapierkreisen auslegen.

160325-Osterhasen-07

Nun kannst du den Backofen vorheizen (Umluft – 200 Grad). Anschließend wird der Teig hergestellt. Gib dazu Quark, Milch, Öl, Salz, Zucker und Vanillin Zucker in eine Rührschüssel. Verknete alles ordentlich mit den Knethaken des Handrührgerätes. Siebe nun das Mehl und das Backpulver, hebe beides unter und knete alles gut durch – zuerst mit dem Handrührgerät und zum Schluss noch einmal mit den Händen.

Jetzt werden aus dem Teig die Körper der Osterhasen geformt, dazu nimmst du dir etwas Teig, rollst ihn zu einer kleinen Kugel und setzt diese anschließend in den Blumentopf.

160325-Osterhasen-08

Nachdem du alle Blumentöpfe mit kleinen Teigkugeln gefüllt hast, können diese für ca. 15 Minuten in den Backofen (schau lieber immer mal nach, damit der Teig nicht zu dunkel wird).

160325-Osterhasen-09

In der Zwischenzeit werden nun die Hasenköpfe geformt. Dazu nimmst du dir wieder eine kleine Kugel Teig, drückst diese platt und schneidest sie an einer Stelle mit einem Messer ein. Auf diese Weise kannst du prima die Hasenohren formen.

160325-Osterhasen-11

Mische nun ein Eigelb mit einem Esslöffel Milch in einer Tasse und bepinsel die Hasenköpfe mit der Ei-Milch-Mischung. Anschließend werden die Rosinen als Augen und Nase sowie die Mandelspliter als Ohren, Mund und Schnurbarthaare in den Teig gedrückt.

160325-Osterhasen-12

Die Hasenköpfe müssen ca. 10 Minuten im Ofen backen, behalte auch sie dabei lieber im Auge.

160325-Osterhasen-13

Lass die Hasenkörper und Köpfe gut ausgekühlt und stecke sie zum Schluss mit einem kleinen Holzspieß zusammen.

160325-Osterhasen-14

Und fertig sind die tollen Osterhäschen im Blumentopf 😉

160325-Osterhasen-15
Ich wünsche dir viel Freude beim Nachbacken, Essen oder Verschenken.

0 Kommentare zu “Osterhäschen im Blumentopf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.