Rezepte

Selbstgemachte Müsliriegel – der Energiesnack für Zwischendurch

210120-Müsliriegel-14

Müsliriegel aus dem Supermarkt sind ziemlich praktisch, denn den kleinen, süßen und sättigenden Snack für Zwischendurch kann man im Rucksack immer dabei haben – doch leider ist er oftmals viel zu sehr überzuckert. Durch ein klein wenig Herumprobieren haben wir nun ein perfektes Rezept gefunden, wie wir die kleinen Energieriegel in gesünderer Variante und auf Vorrat selber herstellen können. Das Ganze geht wirklich ratz-fatz und Geschmacklich überbieten sie die gekauften Müsliriegel allemal.

Du benötigst für ca. 12 Riegel:

• 150 g Dinkelflocken
• 100 g zarte Haferflocken
• 200 g gehackte Mandeln
• 25 g Sonnenblumenkerne
• 3 EL Rosinen
• 2 EL Cranberrys
• 50 g Butter
• 100 g braunen Zucker
• 100 g flüssigen Honig oder Algarvendicksaft
• 1 TL Zitronensaft
1 dunkle zuckerfreie Schokolade (nach belieben)

So wird’s gemacht: 

Lege ein Backblech mit Backpapier aus. Mische die Dinkel- und Haferflocken, die Mandeln, die Sonnenblumenkerne sowie die Früchte in einer großen Schüssel.

210120-Müsliriegel-03

Gib nun die Butter, den Zucker, den Honig sowie den Zitronensaft in einen Kochtopf und verrühre die Masse bei mittlere Hitze. Lass die Masse unter ständigem rühren kurz aufkochen, pass dabei aber auf das sie dir nicht anbrennt.

Wenn die Masse leicht braun karamellisiert ist, kannst du die Müslimischung dazu geben und noch einmal alles miteinander kräftig verrühren.

210120-Müsliriegel-05

Jetzt kannst du die Masse auf dem Backblech verteilen, mit einem zweiten Bogen Backpapier abdecken und mit Hilfe eines Nudelholzes zu einer Platte ausrollen. Wenn das Backblech dabei stören sollte, kannst du das Backpapier mit dem Müsli vorsichtig auf die Arbeitsplatte ziehen und ausrollen. Der zweite Bogen Backpapier ist eine Erleichterung beim Ausrollen, ohne würde das Müsli an der Rolle kleben bleiben.

210120-Müsliriegel-06

Lass die Müsliplatte am besten ein paar Minuten auskühlen bevor du sie zu Müsliriegeln schneidest, ansonsten reißt die Masse ein.

Ihre perfekte Konsistenz bekommen die Müsliriegel, wenn du sie noch ein wenig länger abkühlen lässt. Zudem können die Riegel nun noch nach belieben mit zuckerfreier dunkler oder weißer Schokolade verziert werden. Dazu erwärmst du die Schokolade in einem Wasserbad bis sie flüssig ist und streichst sie anschließend mit einem Backpinsel über die Riegel. Nach ungefähr einer Stunde ist die Schokolade fest und die Müsliriegel fertig.

210120-Müsliriegel-09

Die Müsliriegel lassen sich ganz wunderbar auf Vorrat herstellen und in einem luftdichten Behälter halten sie über eine Woche. Wir bereiten sie meistens am Sonntag vor, so dass wir gut ausgestattet in die neue Woche starten können und immer einen Energieriegel für Zwischendurch zu Hause haben.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit.

0 Kommentare zu “Selbstgemachte Müsliriegel – der Energiesnack für Zwischendurch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.