Selbermachen

DIY: Gewachste Naturmaterialien – eine winterliche Dekoration für zu Hause

210130_Gewachste_Naturmaterialien-13

Die Weihnachtsdekoration ist wieder in die Kisten gepackt und im Keller verstaut. Die ersten Frühlingsblüher stehen im Supermarkt bereit. Für all diejenigen, die noch keine Tulpen, Narzissen oder Hyazinthen kaufen möchten, aber ihr zuhause mit kleinen winterlichen Details dekorieren möchten, habe ich eine tolle Bastelidee.

Sicherlich hast du von dem Adventskranz noch Kerzen übrig, diese kannst du ganz wunderbar für dieses Bastelprojekt verwenden, somit ist es gleichzeitig eine wunderbare Upcycling-Idee. Desweiteren benötigst du beliebige Naturmaterialien, die du bei einem Spaziergang durch die Natur mit deiner Familie sammeln kannst.

Du benötigst:

• Naturmaterialien wie Äste, Zapfen, Beeren
• Wachsreste
• eine Schnur
• ein leeres Einwegglas
• Kochtopf

210130_Gewachste_Naturmaterialien-02

Und so wird’s gemacht:
Schneide die Kerzenreste vorsichtig in kleine Stückchen und gib sie in ein leeres Gefäß. Ich verwende am liebsten alte Einweggläser, da man diese hinterher entsorgen kann und nicht vom Wachs befreien muss.

Erhitze nun den Kerzenwachs in einem Wasserbad und binde währenddessen einen langen Faden um die Zapfen und Beeren.

210130_Gewachste_Naturmaterialien-01

Sobald der Wachs flüssig ist, kannst du deine Naturmaterialien in den Wachs legen und immer wieder einmal drehen. Je öfter du die Zapfen, Beeren und Äste in dem Wachs drehst, umso mehr Wachsschichten bekommen beziehungsweise farbintensiver werden sie.

210130_Gewachste_Naturmaterialien-03

Lege die gewachsten Naturmaterialien anschließend zum Trocknen auf alte Zeitungen oder eine Unterlage.

Nach bereits kurzer Zeit ist der Wachs getrocknet und deine winterliche Dekoration für zu Hause fertig.

Den gewachsten Strauß habe ich anschließend mit etwas Steckmasse in einer Blumenvase fixiert. Ein toller Hingucker in unserem Eingangsbereich.

210130_Gewachste_Naturmaterialien-04 210130_Gewachste_Naturmaterialien-06

Falls du nun noch ein winterliches Lichtglas mit Eiskristallen selber machen möchtest, streue etwas grobkörniges Salz in ein Glas. Bedecke das Salz mit wenigen Tropfen Wasser  und stelle das Glas an einen warmen Ort, wie beispielsweise über die Heizung. Nun kannst du den Salzkristallen beim Wachsen zu sehen. Bis dein Glas schön winterlich aussieht dauert es in etwa einen Tag. Füge immer wieder einige Tropfen Wasser hinzu, damit die Kristalle weiter wachsen.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachmachen und dekorieren.

0 Kommentare zu “DIY: Gewachste Naturmaterialien – eine winterliche Dekoration für zu Hause

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.