Rezepte

Blitzschnelle Blaubeermuffins

190827-Muffins-03

Blaubeeren gehören zu einer der Lieblingsfrüchte meiner Kinder. Sie schmecken nicht nur lecker, sondern enthalten viele Vitamine – umso mehr freue ich mich immer wieder daran, dass wir im Garten einen großen Blaubeerstrauch haben an denen die Kinder so gerne naschen. Aber auch im Müsli, im Kuchen oder in Muffins mögen die Kinder die süßlich schmeckenden Beeren gern.

Bei der Zubereitung der blitzschnellen Blaubeermuffins helfen die Kleinsten des Hauses sogar mit. Das Rezept ist kinderleicht und in kürzester Zeit hat man die köstlichen Muffins auf dem Teller bzw. in der Hand.

Du benötigst (für 12 Muffins):

  • 100 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 150 g Zucker
  • 120 ml Milch
  • 250 g Blaubeeren

190827-Muffins-01

Und so wird’s gemacht:

Wasche die Blaubeeren und lass sie auf einem Sieb abtropfen. Heize den Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vor.

Gib alle anderen Zutaten in eine große Rührschüssel. Achte darauf, dass die Butter schön weich ist und erwärme sie ggf. für ein paar Sekunden in der Mikrowelle. Vermische die Zutaten mit dem Handrührgerät zu einem Teig. Hebe anschließend die Blaubeeren vorsichtig unter.

190827-Muffins-02

Gebe den Teig nun in die mit Papierförmchen ausgelegte Muffinform. Auf diese Weise lassen sich die Muffins besser lösen und bekommen eine schöne gleichmäßige Form. Backe die Muffins nun für ca. 20 bis 25 Minuten bei 180 Grad goldbraun. Die abgekühlten Muffins kannst du gern mit Puderzucker verzieren.

Ich wünsche dir wie immer viel Freude beim Nachmachen und einen guten Appetit.

0 Kommentare zu “Blitzschnelle Blaubeermuffins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.