Rezepte

Warme Birnentörtchen zum Herbstanfang

181002_Birnentörtchen-07

Es ist Oktober – regnerische und stürmische Tage stehen uns bevor und somit auch die Zeit, in der wir es uns gern mal zu Hause so richtig gemütlich machen und mit Wolldecken und einer kleinen Leckerei aufs Sofa kuscheln.

Passend dazu habe ich eine blitzschnelle und leckere Rezeptidee für dich: Warme Birnentörtchen. Und wenn ich blitzschnell schreibe, dann meine ich es auch. Also los gehts. 😉

181002_Birnentörtchen-01

Du benötigst:

  • frischen Blätterteig
  • 4-5 Birnen (je nach Größe)
  • etwas Zucker
  • Puderzucker

Und so wird’s gemacht:

Nimm den frischen Blätterteig ca. 5 bis 10 Minuten vor dem Verarbeiten aus dem Kühlschrank. Entrolle nun den Teig und steche mit Hilfe eines Glases große Kreise aus. Den überschüssigen Teig kannst du zum Schluss noch einmal zusammen mengen, ausrollen und erneut ausstechen.

181002_Birnentörtchen-02

Lege die ausgestochenen Kreise nun auf Backpapier und bestreue sie mit etwas Zucker.

181002_Birnentörtchen-03

Nun kannst du die Birnen schälen, klein schneiden und auf die Blätterteigkreise setzen.

181002_Birnentörtchen-04 181002_Birnentörtchen-05

Backe die Birnentörtchen nun für ca. 20 bis 25 Minuten bei 200 Grad Celsius (Ober- und Unterhitze) im Backofen. Schau am besten immer mal wieder in den Backofen hinein, nicht dass die Törtchen zu dunkel werden.

181002_Birnentörtchen-06

Bestreue die noch warmen Birnentörtchen mit ausreichend Puderzucker und esse sie am besten noch warm. Ich wünsche dir einen guten Appetit.

Falls du übrigens keine Birnen magst, eignen sich auch Äpfel oder Aprikosen prima für dieses Rezept. Probier es einfach mal mit dem Obst deiner Wahl aus.

Kennst du schon meine anderen köstlichen und herbstlichen Rezeptideen?

0 Kommentare zu “Warme Birnentörtchen zum Herbstanfang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.