WiB / 12 von 12

Unser Wochenende in Bildern 23.-24.09.2017

170924-WIB-15

Ein ruhiges Familienwochenende liegt hinter uns. Da die beiden Jungs ziemlich erkältet sind, haben wir uns entschieden mal keine größeren Ausflüge zu unternehmen und ohne Zeitdruck in den Tag hineinzuleben.

Aber schau selbst.
Ich wünsche dir viel Spaß mit unserem Wochenende in Bildern.

*******

Der Samstag startete mit einem ausgiebigen Frühstück.

170924-WIB-13

Anschließend sortierten wir das Spielzeug und die Anziehsachen in den Kinderzimmern.

Zum Mittagessen kochte ich uns eine leckere Kürbissuppe. Allerdings weigerten sich die Kinder diese zu essen, also gab es für sie noch einmal Nudeln mit Soße vom Vortag.

170924-WIB-07

Nach dem Mittagessen legte ich den Kleinen für einen Mittagsschlaf in sein Bett. Der Große schlief in der Zwischenzeit völlig erschöpft auf dem Sofa ein.

170924-WIB-08

Nachmittags stärkten wir uns mit einem Stück Apfelkuchen, den ich am Vortag gemeinsam mit der Hilfe des großen Sohnes gebacken habe.

170924-WIB-09

Anschließend zogen wir uns an, um in den Wald zu gehen.

170924-WIB-01

Wir hatten dem großen Sohn schon länger versprochen, alle gemeinsam seinen Waldkindergarten zu besuchen. Einmal in der Woche findet nämlich ein Kindergartentag im Wald statt.

170924-WIB-02

Stolz wie Bolle führte uns der große Sohn also durch den Wald zu dem Bauwagen. Mein Mann und ich waren, obwohl es quasi direkt vor unserer Haustür liegt, noch nie zuvor an diesem tollen Fleckchen im Wald. Liebevoll haben die Kinder Hütten, einen Singkreis sowie einen großen Berg aus Ästen (laut des Sohnes soll das ein Feuerwehrauto sein) gestaltet.

170924-WIB-03

Die Jungs begannen sofort mit dem Spielen und schlüpften in die Rollen der Feuerwehrmänner, Eisverkäufer und Pizzabäcker. 🙂

Es lag eine unbeschreibliche Harmonie zwischen den Kindern in der Luft und auch wir Eltern konnten uns vom stressigen Alltag erholen und neue Kräfte tanken.

170924-WIB-10

Insgesamt waren wir über zwei Stunden im Wald.

170924-WIB-11

Auf dem Heimweg haben wir sogar noch einige Kastanien gefunden …

170924-WIB-05

die zu Hause sofort in unsere „Herbstwanne“ kamen.

170924-WIB-06

Zum Abschluss des schönen Tages grillten wir ab, denn dies war vermutlich der letzte sonnige und warme Tag des Jahres und somit ist auch unsere restliche Grillkohle aufgebraucht.

170924-WIB-12

*******

Wahlsonntag. Direkt nach dem Frühstück zogen wir uns an, um einen Spaziergang in Richtung Wahllokal zu unternehmen.

170924-WIB-14

Während ich wählte, passte der Mann auf die beiden Kinder auf und spielte mit ihnen eine runde Twister.

170924-WIB-15

Anschließend setzte der Mann seine beiden Kreuze.

170924-WIB-16

Die Kinder bekamen von den Wahlhelfern Gummibärchen und teilten sich diese brüderlich auf dem Heimweg.

170924-WIB-17

Mittags fuhren wir auf den 80. Geburtstag der Uroma. Es gab ein mega leckeres Mittagessen.

170924-WIB-18

Wieder zu Hause angekommen spielten und tobten die Kinder den restlichen Nachmittag durchs Haus. Sie spielten Feuerwehr,…

170924-WIB-19

schauten sich viele Bücher an …

170924-WIB-20

und malten mit den Zaubertafeln.

170924-WIB-21

Zum Abendessen aßen wir die restliche Kürbissuppe vom Vortag.

170924-WIB-22

Anschließend schlüpften die Kinder in ihre Schlafanzüge und kuschelten sich noch eine Runde aufs Sofa um das Sandmännchen und Marco Polo zu schauen.

Nun liegen beide Jungs in ihren Betten und ich nutze die Ruhe, um dieses Wochenende in Bildern zu verbloggen. Nebenbei verfolgen der Mann und ich die erschreckenden Wahlergebnisse.

*****

Ich hoffe, du hattest ein schönes Wochenende und wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.

Im übrigen freuen wir uns schon sehr auf das kommende Wochenende, denn dann überraschen wir unsere Kinder mit etwas ganz, ganz tollem. Das wird fantastisch! Ich lade dich herzlich dazu ein, mir via Instagram oder Facebook zu folgen, denn dort erfährst du immer zuerst alle Neuigkeiten. 🙂

Weitere Wochenenden in Bildern gibt es bei Susanne von geborgen-wachsen.

0 Kommentare zu “Unser Wochenende in Bildern 23.-24.09.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.