WiB / 12 von 12

Unser Wochenende in Bildern 02.-03.09.2017

170903-WIB-26

Das erste September-Wochenende liegt hinter uns. Ein Wochenende voller Termine, Veranstaltungen und mit ganz viel Familienzeit. Doch wie so oft kommt alles anders als geplant, denn obwohl das Wochenende so schön startete, endete es für uns mit einer kleinen Katastrophe. Aber schau selbst. Ich wünsche dir viel Spaß mit unserem Wochenende in Bildern.

*******

Am Samstag machten wir uns auf den Weg nach Wuppertal, denn dort besuchte ich die #WUBTTIKA – das Wuppertaler Blogger- und Twittertreffen.

170903-WIB-20

Das Event fand in der Schokoladen- und Denkfabrik im Wuppertaler Luisenviertel statt.

170903-WIB-15

Ich wurde ganz herzlich von vielen bekannten aber auch unbekannten Gesichtern begrüßt und es war auf Anhieb eine sehr angenehme Atmosphäre.

170903-WIB-08

Nach einer kleinen Übung zum Thema Networking hatten wir ausgiebig Zeit zum Austauschen, Kennenlernen und Schnuddeln.

170903-WIB-14170903-WIB-21

Es war ein wunderschöner Nachmittag mit wunderbaren Menschen, der leider viel zu schnell vorbei ging. In der kommenden Woche werde ich noch einmal ausführlicher über meinen Tag auf der WUBTTIKA berichten.

170903-WIB-24

Während ich es mir auf dem Bloggerevent gut gehen ließ, verbrachten meine Männer einen tollen Nachmittag im Wuppertaler Zoo.

170903-WIB-25

170903-WIB-26

170903-WIB-28

Die Kinder hatten einen unglaublichen Spaß und erzählen noch immer von den vielen Eindrücken und den Tieren im Zoo.

170903-WIB-27

170903-WIB-29

Besonders gefallen hat den Kindern im übrigen der Bereich in dem sie „Bauer“ spielen konnten. Im Juniorzoo konnten sie die Ziegen bürsten und den Ziegenkot mit Hilfe kleiner Schaufeln, Besen und Schubkarren wegmachen.

170903-WIB-30

Auf dem Heimweg gönnten wir uns noch eine Portion Fastfood.

170903-WIB-25

*******

Der Sonntag startete bei uns ungewöhnlich spät, denn als ich dieses Bild von meinem ersten Kaffee machte, schliefen meine drei Männer tatsächlich noch.

170903-WIB-26

Zwanzig Minuten später saß auch der Rest der Meute am Frühstückstisch und wir starteten gemütlich in den Tag.

Eigentlich hatten wir für diesen Sonntag viel geplant …

170903-WIB-27

Jedoch wurden wir schnell eines besseren belehrt. Denn auf dem Weg zu dem Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr rutschten wir mit unserem Auto in einen Graben. Zum Glück ist dabei niemandem etwas passiert.

170903-WIB-36

Während der Mann sich um das Abschleppen des Auto kümmerte, versuchte ich die Kinder bei Laune zu halten, denn den großen Sohn hat der Unfall anscheinend doch ganz schön mitgenommen.

170903-WIB-31

Nachdem er aber mit einem echten Feuerwehrschlauch löschen durfte, wurden die Tränen weniger und waren später auch gänzlich vergossen.

170903-WIB-32

Irgendwann holte der Opa mich und die Kinder beim Feuerwehrfest ab. Zuhause stellte ich dann fest, wie es zu meinem „Glück“ auch nicht anders sein konnte, dass ich meinen Haustürschlüssel im defekten Auto liegen gelassen habe. Nun ja und von der Wickeltasche und den anderen Dingen, die man genau dann braucht wenn man sie nicht griffbereit hat, brauche ich an dieser Stelle nicht berichten. Ich nenne es mal Jackpot – ein Lottogewinn wäre mir jedoch ehrlich gesagt lieber gewesen.

Oma und Opa nahmen uns natürlich liebevoll auf, versorgten uns mit leckerem Essen und versuchten die Kinder bei Laune zu halten, denn meine war an dieser Stelle aufgebraucht. Zum Glück kam dann irgendwann der Mann (inkl. meinem Haustürschlüssel) nach Hause.

170903-WIB-35

Den restlichen Tag verbrachten wir ganz entspannt und mit aller Zeit der Welt zu Hause. Wir spielten, malten, kuschelten und lachten und sind unendlich dankbar, dass es nur ein paar Kratzer am Lack sind.

170903-WIB-33

*****

Ich hoffe, du hattest ein schönes Wochenende und wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.

***

Weitere Wochenenden in Bildern gibt es bei Susanne von geborgen-wachsen.

2 Kommentare zu “Unser Wochenende in Bildern 02.-03.09.2017

  1. Oh nein, das ist ja schlimm mit dem Unfall. Zum Glück ist keinem was passiert… >.< Schön, dich gesehen zu haben. Hoffe, wir sehen uns bald wieder und dann habe ich auch mehr Zeit zum Quatschen…

    • nordhessenmami

      Ja das stimmt. Wir sehen uns doch glaube in Mannheim, dann haben wir ausgiebig Zeit zum Quatschen.
      Liebe Grüße auch an die kleine und große Perle :-*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.