Allgemein

Rückblick – So war unser Januar

170122-WIB-14

Im Nu ist auch schon wieder der erste Monat des Jahres vergangen und wir haben Februar. Zeit, für einen kleinen Monatsrückblick, denn im Januar ist bei uns allerhand passiert. Nach den Feiertagen, ist bei uns rasch der Alltag wieder eingekehrt – Arbeit, Kindergarten und der übliche tägliche Wahnsinn hatten uns schnell zurück. Der große Sohn hat mit einem neuen Hobby angefangen und der Kleine hat das Laufen erlernt. Wir haben viel Zeit im Kreise unserer Familie und Freunde verbracht.

170115-WIB-07

Schau selbst. Ich wünsche dir viel Spaß mit unserem Januar-Rückblick.

*******

Am 2. Januar wurden wir direkt mit dem ersten Schnee des Jahres in Nordhessen überrascht. Die Kinder freuten sich riesig und wir verbrachten unheimlich viel Zeit mit langen Spaziergängen.

170108-WIB-13

Wir bauten unseren „Egon“,

170201-Rueckblick-03

und transportierten den Schnee hin und her.

170108-WIB-14

Dabei hat es unheimlich viel Freude bereitet, die Kinder zu beobachten – sie hatten so viel Spaß <3

170115-WIB-13

Wenn wir nicht gerade draußen im Schnee waren, verbrachten wir die Zeit im warmen Haus. Wir spielten, kneteten, malten, schauten uns Bücher an und vieles, vieles mehr.

170108-WIB-18

Dabei haben wir auch zum ersten Mal Gesellschaftsspiele gemeinsam mit dem Großen gespielt. Das absolute Lieblingsspiel ist zurzeit übrigens Lotti Karotti.

170108-WIB-17

Immer noch top aktuell ist Feuerwehrmann Sam und seine Crew 😀

170112-12von12-09

Es vergeht mittlerweile kein Tag, an dem das Feuerwehrmann Sam Puzzle gepuzzelt, das Hörbuch gehört oder eine Folge geschaut wird.

170115-WIB-03

Ein absolutes Highlight war daher auch das Airport-Fest. Dort durfte der Große sich die Feuerwehr-Fahrzeuge aus nächster Nähe genauestens anschauen.

170115-WIB-16

170115-WIB-14

Wir haben viel Zeit mit lieben Freunden bei einer Tasse Kaffee oder Spaziergängen verbracht. Der große Sohn hat sich mittlerweile sehr gut im Kindergarten eingelebt und einige Freundschaften geknüpft.

Nachmittags verabredet er sich mit seinen Kindergarten Freunden und Freundinnen zum Spielen, was auch für mich eine Umstellung war. Mein Kleiner wird nun groß. <3

Und auch ich habe dadurch neue Bekanntschaften mit den Kindergarten-Mamis geschlossen und mich mit der ein oder anderen bereits auf einen Kaffee getroffen, während die Kinder zusammen spielten.

170115-WIB-18

Der Januar hat uns aber auch krankheitstechnisch so richtig gepackt. Zuerst lagen die Kinder abwechselnd mit einer starken Erkältung und Magen-Darm um und zuletzt hat es auch mich so richtig erwischt. Aus diesem Grund war es hier auf dem Blog auch in den letzten beiden Wochen sehr ruhig.

170120-Freitagslieblinge-04

In dieser Zeit haben wir unheimlich viel gekuschelt, gelesen und gebastelt. Das schöne Schneezapfen Mobile erfreut uns immer noch jeden Tag.

170114-Schneezapfen-11

Nachdem die Weihnachtsdeko abgehängt wurde, bastelte ich kurzerhand ein neues  Mobile für das Kinderzimmer des Kleinen.

170201-Rueckblick-04

Wie du sicher weißt, ist unsere Familie ziemlich Eishockey vernarrt. Daher lag es nahe, dass auch die Kinder bzw. der Große einmal in diese Sportart „schnuppern“ sollten.

170122-WIB-11

Im Januar begann er mit der Laufschule.

170122-WIB-10

Mitte des Monats schneite es sehr viel bei uns, so dass wir die Nachmittage im nahegelegenen Schlosspark beim Schlitten- und Poporutscherfahren verbrachten.

170122-WIB-13

Diese Nachmittage waren einfach wunderschön.

170122-WIB-14

Bei einer heißen Tasse Kaffee oder Kakao sowie einer leckeren Süßigkeit haben wir uns von unseren Ausflügen aufgewärmt.

Generell habe ich im vergangenen Monat viel gebacken und neue Dinge ausprobiert.

170124-Kirschkuchen-13

Und zuletzt kann der Kleine nun alleine und ohne jegliche Hilfe laufen. Er ist mächtig stolz und flitzt den ganzen Tag hin und her, her und hin. Und auch beim Sprechen macht er weiterhin Fortschritte – sein liebstes Wort ist jedoch immer noch: „Papa“. <3

Und nun haben wir den Kalender umgeblättert und haben Februar. Ich persönlich mag den Februar nicht, denn er ist wie der Januar ein dunkler und trostloser Monat. Zudem bin ich kein Fan vom Fasching. Aber wir werden das Beste draus machen und jeden Tag so schön wie möglich gestalten, sodass wir am Ende des Monats auf viele schöne Momente zurück blicken können.

0 Kommentare zu “Rückblick – So war unser Januar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.