WiB / 12 von 12

Unser Wochenende in Bildern 01.-03.04.2016

160403-WIB-24

Endlich ist der Frühling da! Das Wetter war einfach herrlich. Wir verbrachten jede mögliche Sekunde im Freien. Ich persönlich finde, durch die Sonne geht es einem gleich viel, viel besser – man ist gut gelaunt, motiviert und hat viel mehr Energie in sich. Geht es dir da auch so?

160403-WIB-24

Wir haben an diesem Wochenende viel im Garten gearbeitet, gespielt und am Samstag sogar die Grillsaison eröffnet.

Aber schau selbst. Ich wünsche dir viel Spaß mit unserem Wochenende in Bildern.

*******

Den Freitag starten wir mit einer ausgiebigen Spiel- und Tobeeinheit. Zuerst bauten wir die unterschiedlichsten Burgen und Ställe mit den Kettenbausteinen und Schleichtieren, schauten uns Bücher an und malten. Später bauten wir aus dem Wäscheständer, Woll- und Krabbeldecken sowie Kissen eine gemütliche Höhle.

160403-WIB-01

Nach einer kleinen Mittagspause fuhr der Mann mit beiden Kindern zu Oma und Opa. Dort gingen sie zusammen eine Runde spazieren, fuhren mit dem Laufrad und spielten auf dem Spielplatz.

160403-WIB-02

Ich ließ mich währenddessen beim Frisör verwöhnen 😉

*******

Der Samstagmorgen begann bei uns bereits um halb sechs, denn der Mini wälzte sich im Bett hin und her und konnte einfach nicht mehr weiter schlafen. Um sechs Uhr folgte der Große, so dass wir uns dazu entschieden aufzustehen um erst einmal in Ruhe zu frühstücken.

Bei dem großen Sohn zählte dies hingegen nicht, denn er freute sich riesig, dass Wochenende war und der Papa nicht arbeiten musste. So wurde der arme Mann, noch im Halbschlaf voll vereinnahmt und musste Pinguine am laufendem Band malen.

160403-WIB-03

Nachdem alle halbwegs wach waren, fuhren meine beiden großen Männer einkaufen.

160403-WIB-04

Ich machte mich zwischenzeitlich an den Haushalt und wurde dabei vom kleinen Sohn genauestens beobachtet. 😉

160403-WIB-05

Als die beiden Großen vom einkaufen zurück waren, bekam ich fleißig Unterstützung.

160403-WIB-06

Jedoch war die Begeisterung für den Staubsauger schnell verflogen, denn der Postbote brachte uns ein Paket. Und wenn wir ein Paket bekommen, ist der große Sohn hin und weg, denn dann beginnt er Postbote zu spielen.

160403-WIB-07Sofort werden die Telefone aus dem Esszimmer geholt. Eins kommt in die Hosentasche und mit dem anderen wird das Paket immer wieder gescannt und zu guter letzt müssen Mama oder Papa auf dem Telefon unterschreiben 😀

160403-WIB-08
Manchmal finde ich es wirklich erstaunlich, was die Kinder sich abgucken oder merken und wie sie es anschließend umsetzten. Weißt du was ich meine?

160403-WIB-09

Nachdem alle Pakete gescannt und der Haushalt zum größten Teil erledigt war, gab es eine kleine Stärkung.

160403-WIB-10

Anschließend gingen wir in den Garten und staunten nicht schlecht, als wir den Mann auf dem Apfelbaum sitzen sahen. Dieser entschied sich nämlich kurzerhand diesen zu schneiden.

Also schnitt er den Baum und ich begann die Äste mit der Handschere klein zu schneiden. Ich arbeite wirklich gerne im Garten, denn bei der Gartenarbeit kann man wunderbar abschalten. Aber eins mag ich nun wirklich nicht mehr, das Kleinschneiden von Ästen! Wir besitzen rund um unser Haus eine 30 Meter lange Hecke, die wir zwei Mal im Jahr schneiden und hinterher den Astschnitt mit der Handschere klein schneiden. Das ist eine wirklich anstrengende Arbeit, bei der mir hinterher mehrere Tage die Hände schmerzen von den entstandenen fiesen Blasen mal abzusehen.
Also entschied ich nun, dass wir unbedingt einen Häcksler benötigen.

160403-WIB-11

Da der große Sohn uns beim Baumschneiden leider nicht helfen durfte, bekam er eine eigene Arbeit zugeteilt. Er durfte seine Gartenstühle und unsere Terrakotta Figuren sauber wischen. Er fand die Aufgabe super und erledigte diese sehr sorgsam, er liebt es einfach mit Wasser zu plempern.

160403-WIB-12

Zu guter Letzt schauten wir dem Papa beim Wechseln der Autoreifen zu und bereiteten anschließend das Abendessen vor.

160403-WIB-13

Denn auf Grund des wunderbaren Wetters entschieden wir uns die Grillsaison zu eröffnen.

160403-WIB-15

Somit beendeten wir einen wunderschönen frühlingshaften Tag gemeinsam bei einem leckeren Abendessen und fielen anschließend alle geschafft ins Bett beziehungsweise auf das Sofa.

160403-WIB-16

*******

Der Sonntag startete bei uns erneut sehr früh, denn über das Babyphone erklang ein leises: „Maaammmaaa, aufstehen! Ich habe Hunger.“

Nach dem Frühstück spielten wir alle zusammen eine Runde das Liebe Sieben Lotto und schauten uns ein neues Buch an.

160403-WIB-17

Da das Wetter immer besser wurde, entschieden wir uns kurzerhand in den Park zu fahren.

160403-WIB-18

Ich bin dort unglaublich gerne.
Durch den gesamten Park watscheln Enten und flitzen Hasen.

160403-WIB-19

Zudem gibt es dort einen tollen Spielplatz.

160403-WIB-20

160403-WIB-21

160403-WIB-22

Der große Sohn hatte riesigen Spaß

160403-WIB-24

160403-WIB-25

Es war einfach wunderschön.

Da wir den gesamten Vormittag im Park verbrachten, aßen wir schließlich bei einem Schnell-Restaurant zu Mittag.

160403-WIB-28

Zuhause angekommen, gab es für alle ein kleines Mittagsschläfchen.

Mit frisch getankter Energie ging es dann Nachmittags direkt weiter zu Oma und Opa. Dort kam es zu einem kleinen Familientreffen, denn meine Geschwister sowie die Nichte und die Neffen waren auch da.

Wir tranken Kaffee, aßen Kuchen und die Kinder spielten im Garten zusammen.

160403-WIB-26

Das Wetter war herrlich, sodass wir bis 18 Uhr im Garten saßen und spielten.
Abschließend verwöhnten Oma und Opa uns noch mit einem leckeren Abendbrot.

160403-WIB-27

Zuhause ging der Große sofort völlig erschöpft vom Tag ins Bett.

Während ich dieses Wochenende in Bildern zusammen stelle, schaut der Liebste den Tatort und der kleine Sohn ist beim Spielen auf seiner Krabbeldecke eingeschlafen.

***

Nun freue ich mich auf die kommende Woche, denn das Wetter soll vorerst so schön bleiben und wir können erneut viel Zeit im Freien verbringen. Zudem fahren wir am Freitag zum Rhein-Main-Bloggertreffen nach Darmstadt. Ich bin schon wahnsinnig aufgeregt und freue mich auf die tollen Bloggerkolleginnen. 😉
Am Samstag geht es dann direkt weiter nach Heilbronn. Dort besuche ich meine liebe Freundin und deren Familie <3

Ich werde berichten…

***

Weitere Wochenenden in Bildern gibt es wie immer bei Susanne von geborgen-wachsen.

4 Kommentare zu “Unser Wochenende in Bildern 01.-03.04.2016

  1. Wir werden uns am Freitag wohl sehen und ich bin mega aufgeregt 🙂
    LG
    Martina

    • Nordhessenmami

      Hallo Martina,
      ich freue mich auch schon riesig auf Freitag. Das wird garantiert richtig toll 🙂
      Liebe Grüße und bis dann
      Carina

  2. Die Bilder aus dem Park sehen ja toll aus- wo ist der denn?

    • Nordhessenmami

      Hallo Kerstin,
      der Park ist auch wunderschön, wir sind dort sehr gerne.
      Das ist der Ahnepark in Vellmar (bei Kassel).

      Liebe Grüße
      Carina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.