WiB / 12 von 12

Unser Wochenende in Bildern 13.-14.02.2016

IMG_5456

Hinter uns liegt ein schönes Familien-Wochenende. Wir haben einiges erledigen können, aber auch Zeit gefunden, um gemeinsame Stunden zu viert zu verbringen. Wir genießen diese Zeit nach einer ereignisreichen und stressigen Woche immer ganz besonders.

IMG_5456

Aber schau selbst.
Ich wünsche dir viel Spaß mit unserem Wochenende in Bildern.

*******

Freitags können wir es kaum erwarten, bis unser Papa von der Arbeit nach Hause kommt. Wir starten mit einem Kaffee, Kakao und einem leckeren Stück Kuchen in das Wochenende.

160213-Herzkuchen-10

Der Freitag hatte es wirklich in sich, denn es kam eins zum anderen. Der kleine Mann fieberte und musste viel brechen. Am meisten vermieste mir jedoch ein Brief gewaltig die Stimmung. Am späten Nachmittag fuhren wir auf den Geburtstag meiner Schwägerin, leider mussten wir nach kurzer Zeit wieder nach Hause fahren, da es dem Kleinen immer schlechter ging. Ich sage dir, der Tag war einfach grausam.

Zu Hause kuschelten wir uns aufs Sofa und schauten das Spiel FC St. Pauli gegen Leipzig.

IMG_4558

Das Beste am Tag war vermutlich der Sieg der Lieblings-Mannschaft.

*******

Nach einem ausgiebigen Frühstück am Samstag, zogen sich meine beiden großen Männer an und gingen raus, um Flyer zu verteilen.

IMG_5454

Der große Sohn hatte tierischen Spaß dabei, die Flyer in die Briefkästen zu werfen.

IMG_5456

Das Wetter war herrlich und die Sonne weckte fast Frühlingsgefühle.

IMG_5452

Zuhause erledigte ich währenddessen, wie jeden Samstag, den Großputz und beseitigte die Wäscheberge.

Für nachmittags hatten wir uns eigentlich vorgenommen, noch einmal in den Tierpark zu fahren, jedoch schlief der große Sohn sage und schreibe VIER Stunden. Nachdem wir ihn schließlich weckten, war er nicht gut drauf, daher blieben wir lieber zu Hause.

DSC_9749

Zum Abendbrot gab es leckere Wraps nach dem Rezept von Jamie Oliver.

IMG_5460

Mein Mann und ich sind übrigens große Jamie Oliver Fans. Wir besitzen einige seiner Kochbücher und bevor die Kinder auf der Welt waren, haben wir regelmäßig nach seinen Rezepten gekocht. Allerdings sind diese sehr zeitaufwendig und für die Kinder oft zu würzig.

IMG_4593

Zum Nachtisch gab es Eis.

IMG_4596

Nachdem die Kinder schliefen, ließ ich mir eine Badewanne ein und freute mich auf die wohltuende Kuscheleinheit. 😉
Der Mini hatte jedoch einen anderen Plan und schrie plötzlich wie am Spieß. Der Papa versuchte alles, gab nach einiger Zeit jedoch auf und holte mich aus der Wanne.

IMG_4598

*******

Der Sonntag begann bei uns bereits um halb sieben. Der große Sohn weckte uns, da er Hunger hatte und Papa beim Bäcker „Crongs“ (Croissants) für ihn kaufen sollte.

Also schlüpfte Papa schnell in die Anziehsachen und kaufte beim Bäcker „Crongs“ und Brötchen, während wir zu Hause den Tisch deckten, den Kaffee kochten und einen Kakao mit viieel Schaum zubereiteten.

Während wir frühstückten, überlegten wir, was wir an dem verregneten und stürmischen Tag anstellen könnten und entschieden uns, in die Therme zu fahren.

150725-Wochenende-14

Der große Sohn liebt es im Wasser zu Planschen und ist kaum aus dem Wasser zu bekommen. Wir müssen ihn regelrecht zu Pausen zwingen.

IMG_4609

Für den Mini war es der erste Besuch in der Therme. Auch er hatte viel Freude im Wasser, allerdings waren wir mit ihm nicht so lange im Wasser wie mit dem Großen.

IMG_4613

In der Therme aßen wir auch zu Mittag.

IMG_4615

Völlig erschöpft vom vielen Planschen fuhren wir gegen Nachmittag wieder nach Hause. Eigentlich rechneten wir mit einem längeren Mittagsschlaf der beiden Kinder, jedoch hatten die beiden (mal wieder) andere Pläne und waren überhaupt nicht müde.

Zu Hause angekommen fuhr der Mann weiter zu einem Heimspiel der Lieblings-Eishockeymannschaft. Wir bekamen noch einmal Besuch von Oma und Opa.

DSC_9757

Nachdem Oma und Opa wieder nach Hause gingen, belegte ich dem Großen und mir Brötchen. Ausnahmsweise aßen wir diese während unseres „Kinoabends“ auf dem Sofa. Wir schauten übrigens Garfield.

Anschließend ging es für den Großen ins Bett. Der kleine Mann spielte noch eine Weile auf seiner Krabbeldecke und schlief dort völlig erschöpft ein. Ich nutzte währenddessen die Zeit, um diesen Blogartikel zu verfassen und Tatort zu schauen.

***

Ich hoffe, du hattest auch ein tolles Wochenende und wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.

Weitere Wochenenden in Bildern gibt es wie immer bei Susanne von geborgen-wachsen.

3 Kommentare zu “Unser Wochenende in Bildern 13.-14.02.2016

  1. Ich finde es auch immer wieder faszinierend, wie viel Energie die Kinder nach dem Schwimmen noch haben können 😉
    LG, Viola

  2. Die Wraps sehen ja lecker aus, das muss ich mir mal merken für den kommenden Wochenplan. Für das Eis mit Smarties lässt sich das Kind sicher auch begeistern 😉
    LG aus dem Odenwald
    Susanne

  3. Nordhessenmami

    Hallo Susanne,
    die Wraps sind auch wirklich lecker. Das Eis hingegen ist nicht so mein Fall, da es sehr künstlich schmeckt, aber die Kinder mögen ja alles was bunt ist und wenn Smarties noch oben drauf sind umso mehr 🙂

    Liebe Grüße
    Carina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.