Familienleben

Wir sind dann mal krank

Fotolia_57405466_XS

Vergangene Woche ging es uns ziemlich schlecht beschissen. Bereits am Sonntag lag mein Mann mit einer Grippe um. Am Montag schleppte er sich zum Arzt, derweil war ich mit unserem Sohn beim Kinderturnen – so weit so gut.

Am Dienstagmorgen fiel mir bereits das Aufstehen ziemlich schwer, irgendetwas stimmte mit meinem Körper nicht. Mir war kalt und ich fühlte mich schlapp. Aber auch an diesem Vormittag ging ich mit unserm Sohn zum Spielkreis, denn er hat dort immer viel Spaß und er freut sich immer über seine Freunde/innen. Zu unserem Pech fiel genau an diesem Tag die Heizung in dem Gemeinderaum aus, sodass wir alle furchtbar froren. Mir ging es mittlerweile immer schlechter und auch der Sohn kränkelte plötzlich.

Nach dem Mittagessen lag ich nun mit Schüttelfrost auf dem Sofa – neben mir mein kranker Mann und auf mir mein ebenfalls kränkelndes Kind. So zogen sich die nächsten Tage, bis heute hin. Am Donnerstag waren wir noch mit dem kleinen Mann beim Kinderarzt, denn wir wollten gern, dass der Doktor ihn mal abhört um schlimmeres auszuschließen. Er diagnostizierte einen geröteten Rachen.

Uns hat es diesmal sehr schlimm mit Erkältung und Fieber erwischt. Das schlimmste an der ganzen Sache ist, den kleinen Mann so leiden zu sehen. Zur Ablenkung haben wir ganz viel Musik gehört und uns zusammen Bücher angeschaut. Da ich immer ganz gerne Geschenke „bunkere“, wenn ich mal etwas tolles sehe oder etwas im Angebot ist, hat er ein neues Wimmelbuch von uns bekommen. So konnte der kleine Fieber-Patient etwas getröstet werden.

Zwischendurch kam die Oma immer mal wieder vorbei um mit ihrem Enkel zu spielen oder ihn durch das Haus zu tragen. Das hat uns sehr gut getan, da wir in der Zeit auch mal die Augen zu machen konnten. Ich hoffe, dass wir bald wieder fit sind und uns solch ein gemeinsames Flachliegen vorerst erspart bleibt 🙁

0 Kommentare zu “Wir sind dann mal krank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.