Selbermachen Wohnideen

DIY-Bild für das Wohnzimmer

140708-DIY-Bild4

Schon lange sind wir auf der Suche nach einem geeigneten Bild oder einer Leinwand für unser Wohnzimmer. Da unsere Wohnzimmerdecke jedoch ziemlich hoch (3,80 m) ist, ist es auch gar nicht so einfach etwas passendes zu finden. Ein kleines Bild würde da ziemlich öde aussehen und verlassen wirken. Es kommt eben nur etwas Größeres, wie zum Beispiel eine Leinwand in Frage.  Wir haben schon etliche Einrichtungshäuser und Online-Shops durchstöbert, aber so wirklich gefiel uns irgendwie doch nichts. Die Premiär Bilder von IKEA sind soweit ganz schön, aber so 100%ig ist es nicht das, was wir suchen. Außerdem sind wir mittlerweile auf dem „Wenn es viel Geld kostet, muss es gefallen“-Trip.

140708-DIY-Bild5

Nun war ich letztens bei einer Bekannten und habe mir eine einfache und günstige Alternative abgeguckt. Dafür benötigt ihr 5 Holzlatten (wir haben uns für diese Maße entschieden: 2 x 1,30 m und 3 x 0,80 m lang) oder alternativ eine Leinwand und Stoff (ca. 1,50 x 1,00 m). Aus den Holzlatten bastelt ihr euch zuerst einen Rahmen. Anschließend bespannt ihr den Rahmen mit dem Stoff und tackert ihn an der Rückseite fest. Am besten macht ihr dies zu zweit, einer spannt den Stoff und der andere tackert. Und fertig ist das neue Bild.

Den Stoff Evalotta habe ich bei IKEA gefunden und mich sofort in ihn verliebt. Ich finde die lustigen bunten Vögel einfach klasse. Unser Wohnzimmerbild hat übrigens nur ca. 10 Euro gekostet (die Holzlatten hatten wir sogar noch im Keller rumliegen). Somit ist es auch nicht schlimm, falls wir uns demnächst doch noch für ein anderes Bild entscheiden sollten. Ich bin jedenfalls glücklich, dass dieses neue Bild nun unsere bisher so kahle Wohnzimmerwand ziert, denn es ist ein absoluter Hingucker.

Wie findet ihr unser neues Bild?

1 Kommentar zu “DIY-Bild für das Wohnzimmer

  1. Diese selbstgemachte Leinwand ist eine tolle Idee und sieht gut aus! Vor allem aber könnt Ihr sicher sein, dass das Bild nicht auch in tausend anderen Wohnzimmern hängt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.